Do, 28. Juli 2016 | 20:17:32 Uhr

6-Wege-Motorumschaltventil ChangeOver6
Wechsel zwischen Heizen und Kühlen

News vom 22.01.2016

Das Danfoss ChangeOver6 gewährleistet in 4-Leiter-Systemen ein zuverlässiges Umschalten zwischen Heizung und Kühlung ohne Querströmung. Zusammen mit dem druckunabhängigen Abgleich- und Regelventil AB-QM sorgt das ChangeOver6 für eine perfekte Regelung und einen optimalen hydraulischen Abgleich.

Beim 6-Wege-Motorumschaltventil ChangeOver6 genügt ein Signal, um vom Wärme- zum Kühlwasserkreislauf zu wechseln und umgekehrt. Zusammen mit AB-QM-Ventilen und einem Stellantrieb wird so ein optimaler hydraulischer Abgleich sichergestellt. Bild: Danfoss<br />
 Beim 6-Wege-Motorumschaltventil ChangeOver6 genügt ein Signal, um vom Wärme- zum Kühlwasserkreislauf zu wechseln und umgekehrt. Zusammen mit AB-QM-Ventilen und einem Stellantrieb wird so ein optimaler hydraulischer Abgleich sichergestellt. Bild: Danfoss
Einen optimalen Komfort in größeren Gebäuden schafft man mit einem 4-Leiter-System, das einen Vor- und Rücklauf für das Heiz- und Kühlwasser hat. Das Danfoss ChangeOver6 Umschaltventil wechselt zwischen diesen beiden getrennten Kreisläufen und verhindert Querströme. Die Durchflussmenge wird präzise durch das druckunabhängige Abgleich- und Regelventil AB-QM gesteuert. Die Kombination von ChangeOver6 mit AB-QM macht die Installation einfacher und schneller sowie den Betrieb effizienter.

Präzision trifft Regelung und Kommunikation
Das AB-QM gleicht Druckveränderungen dynamisch aus und gewährleistet die optimale Hydraulik. Dabei hält es die vorgeschriebenen Temperaturgrenzen und den Kühl- sowie Kesselwirkungsgrad ein, während es gleichzeitig eine stabile Temperatur und eine niedrige Pumpendrehzahl gewährleistet. Das AB-QM kann – passend zu den jeweiligen Gebäudeanforderungen – von verschiedenen Stellmotoren angesteuert werden, einschließlich des neuen NovoCon®, einem digitalen Stellantrieb mit BACnet oder Modbus-Anschluss, der eine optimale Durchflussregelung sicherstellt. Die Möglichkeit, einer Ferninbetriebnahme und -wartung spart wertvolle Zeit. Dazu werden Alarm- und Statusinformationen via Feldbus an das Gebäudeautomationssystem gesendet. Dank der Fernabfrage kann der Energieverbrauch immer überprüft und Probleme vermieden beziehungsweise schnell gelöst werden.

Als kostengünstige Alternative bietet sich der Stellantrieb AME110NL für die AB-QM Ventile an, der für eine präzise Regelung über ein 0 bis 10 V-Signal ausgelegt ist. Dieser passt sich an den Hub des Ventils an, vermeidet Totzonen und kann jeweils nach linearen oder logarithmischen Anforderungen reguliert sowie für Wasser-Wasser- oder Wasser-Luft-Anwendungen eingesetzt werden. Einstellungen werden mit den DIP-Schaltern am AME110NL getätigt. Danfoss bietet auch eine Reihe von elektrothermischen Stellantrieben an, sowohl für eine modulierende und 2-Punkt-Regelung, um das umfangreiche Programm zu vervollständigen und alle Anforderungen abzudecken.

Typische Anwendungsorte des ChangeOver6 sind:
  • Bürogebäude, große Ladengeschäfte, Krankenhäuser, Schulen
  • Heiz- / Kühldecken im 4-Leiter-System
  • Gebläsekonvektoren im 4-Leiter-System
Die wichtigsten Merkmale des ChangeOver6 sind:
  • Das ChangeOver6 hat einen sehr niedrigen Differenzdruck, der 3,6 kPa bei 450 l / h entspricht.
  • Keine Querströme zwischen Versorgungsleitungen
  • Ein einziges digitales Signal genügt, um zwischen den Versorgungsleitungen umzuschalten.
  • Optische Anzeige der aktuellen Ventilstellung
  • Leiser und zuverlässiger Betrieb
  • Wartungsfrei
  • Teflondichtung und Ventilkugel aus poliertem Chrom, um ein Ventilkleben zu verhindern
  • Handnotbetätigung

Mehr Informationen zu Danfoss gibt auf www.heating.danfoss.de