Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Klicken Sie hier um eine neue App für die Bibliothek vorzuschlagen.


für iPhone
Gratis

IWA Heizlastrechner lite

IWA - F. Riehle GmbH & Co KG ist Marktführer bei Datenschiebern und -scheiben.

IWA - F. Riehle GmbH & Co KG ist Marktführer bei Datenschiebern und -scheiben. Diese Marketinginstrumente bringen wir nun – auf Wunsch unserer Kunden – als iPhone App auf den Markt.

Mit dem IWA Heizlastrechner für iPhone, iPad, iPod Touch können Sie schnell und zuverlässig die Heizlast eines
Gebäudes ermitteln.
Die Ermittlung der Heizlast eines Gebäudes und seiner Räume ist die unverzichtbare Voraussetzung für die Planung
und Auslegung seiner Heizungs- und Klimaanlage.
Er basiert auf den Vorgaben von EN DIN 12831 und einem speziell entwickelten vereinfachten Rechenverfahren.
Die darin eingeführte Vereinfachung besteht hauptsächlich darin, dass nur
die Transmissionswärmeverluste derjenigen Wand-, Boden- und Deckenflächen berechnet werden, die an deutlich
unterschiedliche
Temperaturbereiche angrenzen. Dies sind Flächen gegen...

Weitere Details...

Screenshots:

HTD-User-Rezensionen:

Diese App wurde von Lesern des HaustechnikDialogs bisher noch nicht bewertet.
Aktuelle Forenbeiträge
HFrik schrieb: mit 14,4l/min und damit 850l/h wird man die Wärme des 12kW boliden sicher nicht ins Haus schaffen. Über den Daumen nach Geisha Erfahrung müssen da 2500l/h durch, also etwa 45l/min. Sind bereits alle...
EWolf schrieb: @ Texlahoma Hallo? Die Werte 35° bei +10° und 50° bei -20° bei einer Raumsoll-T von 20° waren vom HB 2018 so programmiert (UVR 16x2) Februar 2019 Erhöhung Raumsoll-T auf 22° da Alles zu kalt war,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Mit Danfoss ist alles geregelt
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik