Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Klicken Sie hier um eine neue App für die Bibliothek vorzuschlagen.


für iPhone
Gratis

Der Heizkostencheck

rbr Messtechnik GmbH

Die Effizienz einer Heizungsanlage lässt sich durch den Wirkungsgrad beurteilen: Mit einem ecom-Messgerät kann...

Heizkosten sparen durch Optimierung?

Die Effizienz einer Heizungsanlage lässt sich durch den Wirkungsgrad beurteilen: Mit einem ecom-Messgerät kann ermittelt werden, wie viel Prozent der Primärenergie (Öl bzw. Gas) in Wärme umgewandelt wird. Das erfolgt durch eine Abgasmessung. Durch die Analyse des Abgases (Zusammensetzung) lässt sich unter Berücksichtigung anderer Faktoren (u. a. der Verbrennungsluft- sowie Abgastemperatur) der Anteil an Wärmeenergie bestimmen, der „durch den Schornstein“ geht. Es handelt sich hierbei um den so genannten Abgasverlust. 100% minus den Abgasverlust (z. B. 5,1%) ergibt den feuerungstechnischen Wirkungsgrad (z. B. 94,9%) einer Heizungsanlage.

Ziel einer Anlagenoptimierung ist – egal ob bei einer Wartung oder im Rahmen eines umfangreichen Heizungs-Checks - die Steigerung des feuertechnischen Wirkungsgrades (=Senkung des...

Weitere Details...

Screenshots:

HTD-User-Rezensionen:

Diese App wurde von Lesern des HaustechnikDialogs bisher noch nicht bewertet.
Aktuelle Forenbeiträge
MySweetHome schrieb: Ich versuche gerade die An- und Auszeiten des Brenners zu ermitteln. Dazu gleich mal 2 Fragen: Wenn ich darüber die aktuelle Heizlast bei 0°C AT ermittelt habe, wie extrapoliere ich diese auf -11...
schorni1 schrieb: An sich : TOP Kessel (aber halt HEIZwert) und TOP Brenner (aber halt einstufig) Wenn die Anlage ECHT bei 5°C so 50/50 ausgelastet ist, dann wäre sie genau passend dimensioniert! "Eine Stunde brennen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik