Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Ein besonders anwenderfreundliches Eingabekonzept verfolgt die neue Software zur Ventilauslegung im Strang "EasyPlan". Der Anwender braucht lediglich die Struktur des Netzes vorzuwählen und die Anzahl der Heizkörper zu bestimmen. Nach der Eingabe der Heizleistung und der Heizkörperleistung berechnet das Programm automatisch den hydraulischen Abgleich und gibt die Ventileinstellung aus. Zur Dokumentation können die Werte in einer Tabelle und/oder in einem Strangschema ausgegeben werden. Für größere oder weitverzeigte Netze kann selbstverständlich eine manuelle oder automatische Strangregulierung berücksichtigt werden.

Um die Software herunterzuladen, ist eine kurze Registrierung nötig.
Aktuelle Forenbeiträge
PaulSch schrieb: Super, danke Euch! Das hilft mir extrem weiter bzw. wenn es jetzt an die Anfrage beim Profi geht. Die Ziegel habe ich vielleicht nicht mehr da, zumindest nicht in der Menge, aber das Dach ist wie gesagt...
kathrin schrieb: @Mechatroniker Vielen Dank für die interessanten Zahlen! Grob überschlagen kommst du auf etwa 35000 kWh (Output) in 5 Jahren für Heizung und WW, also etwa 7000 kWh für gut 170 m2, also rund 40 kWh/m2a...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik