Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 25.06.2009

Neue kompakte Frischwasserstation mit Vollausstattung

Die komplett vorgefertigte Station für die Trinkwassererwärmung nach dem Durchlauferhitzerprinzip. Frisches Wasser wird in dem Moment erwärmt, in dem es benötigt wird – schnell, sicher, sauber.

Die FriwaMini ist sehr gut für den Einsatz in Verbindung mit einer thermischen Solaranlage geeignet.Bild: PAW
Die FriwaMini ist sehr gut für den Einsatz in Verbindung mit einer thermischen Solaranlage geeignet.Bild: PAW
So steht immer warmes und hygienisch einwandfreies Trinkwasser zur Verfügung, ohne dass ein Trinkwasserspeicher erforderlich ist. Die Energie zur Trinkwassererwärmung kommt aus einem einfachen Pufferspeicher, der durch unterschiedlichste Systeme beheizt werden kann.

Die FriwaMini-Station verfügt trotz ihrer kompakten Bauform über einen Wärmetauscher mit großer thermischer Länge und ist so auch für niedrige Primär-Temperaturen optimal geeignet. Hierdurch lässt sie sich sehr gut mit Pufferspeichern kombinieren, die ihre Hauptenergie aus thermischen Solaranlagen oder Wärmepumpen beziehen und somit oftmals nur ein niedriges Temperaturniveau zur Verfügung stellen können.

Auf Grund der schnellen Regelcharakteristik kann die FriwaMini natürlich auch aus Pufferspeichern mit hohen Energieleveln gespeist werden, wie sie von wasserführenden Kaminen, Festbrennstoffkesseln oder herkömmlichen Öl-/Gaskesseln bereitgestellt werden.

Die FriwaMini verfügt über
  • hohe Zapfleistungen (bis 20 l/min)
  • einstellbare Temperaturbegrenzung für das Trinkwasser
  • voll absperrbare Hocheffizienzpumpe für optimalen Energieeinsatz
  • Schwerkraftbremse im Primärkreis
  • Aufzeichnung aller relevanten Betriebsparameter (Laufzeiten, Temperaturverläufe etc.)
  • Wärmemengenbilanzierung
  • VBus-Schnittstelle zur Fernabfrage und -parametrisierung

Weitere Informationen zur Frischwasserstation FriwaMini finden sich hier im Internet.

Aktuelle Forenbeiträge
Onklunk schrieb: Hallo, danke. Die roten Ringe kenne ich. In den Anschlüssen waren sie nicht und im Rest der Packung leider auch nicht. Das muss den Leuten bei der Qualitätskontrolle im Werk entgangen sein. Viele...
tunix schrieb: Hallo, meine Schwab 182.0400z tropft ebenso ganz wenig nach Tausch der Glocke (Füllventil ist noch abgeklemmt ). .....Neue Glocke, neue Dichtung - und es bleibt der Gedanke...besser Geberit gewählt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik