Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 21.10.2011

IWS GmbH, Deutschlandvertrieb für Thermia Wärmepumpen, präsentiert den Testsieger des schwedischen Wärmepumpen-Tests – die Thermia Atec

Aktuelles Ergebnis der Schwedischen Staatlichen Energieverwaltung: Thermia Atec bietet die marktweit beste Jahresarbeitszahl* und ermöglicht somit die größten Einsparungen. Die Energieverwaltung hat Luft/Wasser-Wärmepumpen einem umfassenden Test unterzogen. Von den 12 getesteten Modellen bietet Thermia Atec das größte Einsparungspotenzial. Darüber hinaus erhielt Thermia Atec beste Noten für die Warmwassertemperatur, den Geräuschpegel und die geringen Energieverluste.

Die Thermia Atec bietet erhebliche Kosteneinsparungen, ist einfach zu bedienen und instandzuhalten und überzeugt durch Umweltfreundlichkeit. Bild: IWS GmbH
Die Thermia Atec bietet erhebliche Kosteneinsparungen, ist einfach zu bedienen und instandzuhalten und überzeugt durch Umweltfreundlichkeit. Bild: IWS GmbH

„Ein sehr erfreuliches, aber nicht ganz unerwartetes Ergebnis“, kommentiert Thermias Verkaufsleiter Jan Falck den Test. „Thermia Atec ist eine neu entwickelte Wärmepumpe mit einer innovativen Steuerung, die unabhängig von den Einsatzbedingungen für maximale Effizienz sorgt. Dank hauseigener Tests wissen wir schon lange, dass die Atec Höchstleistungen in allen Bereichen vollbringt. Dass dies jetzt auch durch einen unabhängigen Test bestätigt wird, freut uns sehr.“

„Für den Kunden ist die Jahresarbeitszahl das mit Abstand wichtigste Leistungsmerkmal einer Wärmepumpe und das Hauptkriterium bei der Produktwahl“, so Anders Odell, der für die Durchführung des staatlichen Tests verantwortlich zeichnete.

Die hohe Warmwassertemperatur, für die Therma Atec im Test beste Noten erhielt, sorgt dafür, dass dem Verbraucher besonders viel Warmwasser zur Verfügung steht. Das getestete Modell mit seinem Warmwasserspeicher von 180 Litern stellt 300 Liter Wasser mit einer Temperatur von 40 Grad bereit. Mit einem 300-Liter-Speicher erhält der Verbraucher sage und schreibe 500 Liter Warmwasser. Die Bedürfnisse des Kunden sind ausschlaggebend für die Größe des Speichers – und dank Thermia Atecs Flexibilität kann jede Anlage genau an die individuellen Wünsche angepasst werden.

Luft/Wasser-Wärmepumpen beziehen Energie aus der Außenluft und erzeugen sowohl Heizwärme als auch Warmwasser. Thermia Atecs einzigartige Technologie sorgt selbst bei Außentemperaturen von -20 Grad für effiziente Heizwärme.

Bei der Entwicklung von Thermia Atec legte die Forschungs- und Entwicklungsabteilung großen Wert auf hohe Leistung, geringe Geräuschentwicklung, Bedienerfreundlichkeit und Design. Dank verschiedener Zubehörpakete und Baugrößen von 6–36 kW umfasst das Angebot sowohl Lösungen für kleine Einfamilienhäusern als auch größere Gebäudekomplexe. Besonderes Plus: Thermia Atec verfügt über eine eingebaute Kühlfunktion, die während der warmen Monate für angenehm kühle Temperaturen sorgt.

Wie auch alle anderen Wärmepumpen von Thermia bietet Atec erhebliche Kosteneinsparungen, ist einfach zu bedienen und instandzuhalten und überzeugt durch Umweltfreundlichkeit. Wärmepumpen sind von der EU als erneuerbare Energiequelle anerkannt.

* Jahresarbeitszahl: Der Jahreswirkungsgrad zeigt, wie effizient eine Wärmepumpe über das gesamte Betriebsjahr gemessen arbeitet. In den Wert fließen warme und kalte Phasen und die Bereitung von Warmwasser ein.


Weitere Informationen und die Testergebnisse erhalten Sie von:

IWS GmbH, Wernerusstr. 25, 29227 Celle, Tel. 05141-485568, info@iws-waerme.de
www.wir-wollen-waerme.de


Wissenswertes über IWS:

Die Firma IWS GmbH Intelligente WärmeSysteme aus Celle beschäftigt sich seit Jahren mit dem Thema ‚Wärme aus der Natur’. Die IWS Spiralkollektoren, die Regenwasserversickerung, die Lüftung mit Wärmerückgewinnung und die Wärmepumpen können diese Alternativen bieten. Die innovativen und intelligenten Lösungen von IWS bieten die Möglichkeit, nachhaltig und sparsam zu heizen. Sie gewinnen ganz einfach ‚Wärme aus der Natur’, die kostenlos, umweltschonend, sicher und unabhängig von der Versorgung mit fossilen Energieträgern ist. Weitere Informationen unter www.iws-waerme.de

Wissenswertes über Thermia und Danfoss:

Thermias Wärmepumpen nutzen die natürlich in Gestein, Erdreich, Seen, Grundwasser und Luft gespeicherte Energie. Sie können die Heiz- und Warmwasserkosten von Gebäuden um mehr als drei Viertel senken. Die ca. 200 Mitarbeiter des zum Danfoss-Konzern gehörenden Unternehmens Thermia erwirtschaften einen Umsatz von gut 600 Mio. SEK. Hauptstandort für Thermias Produktion und Entwicklungsarbeit ist Arvika in Westschweden.

Weitere Informationen auf der Website www.thermia.se.

Der Mutterkonzern Danfoss mit Sitz in Nordborg und mehr als 31.000 Mitarbeitern ist Dänemarks größter Industriekonzern und hat einen Umsatz von 3,64 Mrd. EUR. Danfoss ist ein globaler Konzern mit weltweit mehr als 100 Unternehmen. Weitere Informationen unter www.danfoss.com

Themenverwandte Inhalte
Aktuelle Forenbeiträge
rogro schrieb: Doch Pumpe lief. Durchfluss ist keiner sichtbar, bzw....
Thorfinn Hansen schrieb: Sind die Herstellerseiten bekannt? Bei deinen Überlegungen hast...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik