Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 14.12.2011

Aktuelle Studie: Raumlufttechnik bietet beträchtliches Energieeinsparpotenzial

Die Raumlufttechnik in Deutschland bietet ein jährliches Einsparpotenzial von rund 6 Mio Tonnen CO2. Würden alle Anlagen in Deutschland mit hocheffizienten Ventilatoren mit dem aktuell bestmöglichen Systemwirkungsgrad von 68 Prozent betrieben, könnten etwa 3,67 Terrawattstunden elektrische Energie eingespart werden.

Die aktuelle Studie zeigt, dass die Raumlufttechnik ein beträchtliches Energieeinsparpotenzial bietet. Bild: FGK
Die aktuelle Studie zeigt, dass die Raumlufttechnik ein beträchtliches Energieeinsparpotenzial bietet. Bild: FGK
Außerdem ließen sich zusätzlich rund 15 Terrawattstunden an Heizenergie einsparen, wenn alle ineffizient arbeitenden Wärmerückgewinnungsgeräte gegen Modelle nach dem aktuellen Stand der Technik ausgetauscht würden. Das hat eine Untersuchung des Instituts für Luft- und Kältetechnik Dresden gGmbH (ILK) und des Ingenieurbüro schiller engineering im Auftrag des Fachverbands Gebäude- Klima e. V. sowie des Herstellerverbands Raumlufttechnische Geräte e. V. ergeben. Die Studie hat weiterhin aufgezeigt, dass die in § 12 der Energie-Einsparverordnung (EnEV) vorgeschriebene Energetische Inspektion von vor dem 1. Dezember 1995 errichteten raumlufttechnischen Anlagen in der Praxis bisher so gut wie nicht erfolgt. Dabei lassen sich gerade mit Hilfe der Energetischen Inspektion bei nahezu allen Anlagen Optimierungsmaßnahmen identifizieren, die nur ein geringes Investitionsvolumen erfordern, aber bis zu 30 Prozent Energieeinsparpotenzial bieten.

Bei raumlufttechnischen Anlagen liegen die energetischen Betrachtungen vorrangig in den Bereichen Wärmerückgewinnung, Ventilatoren und Pumpen. Bei Ventilatoren und Pumpen ist eine deutliche Effizienzsteigerung durch die umfassende Nutzung von Möglichkeiten der Drehzahlregelung realisierbar. Denn mit dieser Maßnahme ist die effiziente Anpassung an eine bedarfsgerechte Luftversorgung möglich. Überdimensionierungen wie sie im Bestand häufig beim notwendigen Außenluftvolumenstrom anzutreffen sind werden dadurch reduziert. So beträgt beispielsweise der reale Systemwirkungsgrad von Ventilatoren in Bestandsanlagen vielfach nur um die 40 Prozent. Moderne Anlagen erreichen dagegen 68 Prozent, was gegenüber dem Ausgangswert eine Effizienzsteigerung um mehr als die Hälfte erlauben würde. Außerdem kann durch die verbesserte Ausstattung mit modernen Wärmerückgewinnungssystemen mit höheren Rückwärmzahlen eine deutliche Verringerung des Heizenergieaufwands bei der Außenluftaufbereitung erreicht werden.

Die Autoren der Studie kommen zudem zu dem wenig erfreulichen Ergebnis, dass nur ein sehr geringer Teil der Gebäudebetreiber der Pflicht zur Energetischen Inspektion nachkommt. Sie gehen davon aus, dass zum Stichtag 1. Oktober 2011 weniger als zwei Prozent der mehr als sechs Jahre alten und damit unter den § 12 der EnEV fallenden Anlagen inspiziert wurden. Damit scheinen Instrumente auf Länderebene zur Kontrolle und Vollzug der Verordnung bisher nicht zu greifen.

Die Studie Untersuchungen zum Energieeinsparpotenzial der Raumlufttechnik in Deutschland (Best.-Nr. 189) kann beim Fachverband Gebäude- Klima e. V., Danziger Straße 20, 74321 Bietigheim-Bissingen, Fax: (0 71 42) 78 88 99 19, E-Mail: info@fgk.de, bezogen werden. Die Druckfassung besteht aus 64 Seiten im A4- Format und kostet 24,80 Euro (für Verbandsmitglieder: 19,80 Euro) zuzüglich Mehrwertsteuer und Versand.
Aktuelle Forenbeiträge
JAD53359 schrieb: Hallo zusammen, in unserem EFH BJ 1976 ist eine Fußbodenheizung...
Hans28 schrieb: Hallo ihr, ich plane meine Ölheizung gegen eine Wärmepumpe...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen<br />und Ventilen
 
Website-Statistik