Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 14.06.2012

MÜPRO „Tools App“ macht Planung mobil - Berechnungsprogramme stehen jetzt auch als mobile Version kostenlos zur Verfügung

Mit der „Tools App“ für iPhone, iPad und Android-Smartphones stellt MÜPRO, einer der führenden Anbieter für Befestigungs- und Schallschutztechnik, nach der „Katalog-App“ bereits die zweite mobile Anwendung für Konstrukteure, Planer und Architekten zur Verfügung.

Die neue App unterstützt Fachkräfte am Bau mit verschiedenen Berechnungsprogrammen bei der Planung der optimalen Befestigungslösung.

Das passende Produkt auszuwählen ist das eine, die technische Detailplanung das andere: Um die Tragfähigkeit von Systemschienen oder die Belastung von Gewinderohren korrekt zu ermitteln ist in vielen Fällen spezielle Planungssoftware erforderlich, die üblicherweise per PC zum Einsatz kommt. Mit der „Tools App“ hat MÜPRO jetzt eine mobile Version mit den wichtigsten Berechnungsprogrammen entwickelt. Planungen können so jederzeit auch von unterwegs vorgenommen oder schnell überprüft werden.

Mobiles Arbeiten ist effizient und spart unter Umständen eine Menge Zeit: Berechnungen von Traglasten oder die Umrechnung technischer Einheiten sind mithilfe der App mit wenigen Klicks durchführbar. Auch der Einsatz der App ist denkbar einfach: Die mobile Anwendung steht im Apple App Store sowie im Google Play Store in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Niederländisch kostenlos zum Download bereit und ist wie alle gut gemachten Apps sofort intuitiv bedienbar. Die MÜPRO GmbH hat den Schritt in die mobile Welt ebenfalls bereits vollzogen und setzt die praktischen Anwendungen auf dem iPad erfolgreich im Außendienst ein.


Die "MÜPRO Tools“ finden Sie natürlich auch in unserer App-Bibliothek:
Aktuelle Forenbeiträge
mausc schrieb: Hallo, hier kann dann auch Vollzug gemeldet werden. ;) Nachdem das Bodengutachten schon nichts Gutes ahnen lies, hat es ein Probeschurf im Vorfeld der Verlegung bestätigt: verwitterter Tonschiefer...
PeterSch schrieb: Fortschritt klingt gut. Ja, Warmwasser steht genug zur Verfügung, auch wenn die Temperaturen etwas anderes sagen. Ich habe jetzt geändert: WW 48 Grad --> 46 Grad WW Hysterese 6 Grad --> 4 Grad Pumpenoptimierung...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik