Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 14.01.2002

Neue Avacon Zentrale


Maßgeschneiderte Rohrregister direkt in den Beton mit Roth Isocore.

Die Avacon AG, mit 3,6 Milliarden Mark Umsatz im Jahr 2000 einer der größten regionalen Energiedienstleister in Deutschland, baut in Helmstedt ihren neuen Hauptsitz. Zur ganzjährigen bedarfsgerechten Temperierung des Gebäudes im Heiz- und Kühlbetrieb entschied sich der Bauherr für das energiesparende Roth Isocore – die isotherme Baukörper-temperierung (IBT) von Roth. Der Bau wird zusätzlich mit einer Klimaanlage ausgestattet. Die Funktion von Roth Isocore unterstützt die Klimatisierung und reduziert somit die laufenden Energiekosten.

Die Firma Rü. Behr GmbH aus Stendal verlegt rund 3.700 Quadratmeter von Roth vorgefertigte Funktionsmatten mit Duopex Systemheizrohr 17 Millimeter, die als Heiz- und Kühlsystem installiert werden. Für Teilbereiche des Erdgeschosses wie Eingänge oder Speisesaal ist eine Roth Flächenheizung – auch hier im Heiz- und Kühlsystem vorgesehen.

Logistik – Just in time

Zur rechten Zeit liefert Roth die mit Duopex Systemheizrohr bestückten Funktionsmatten an die Baustelle. Das extrem widerstandsfähige Rohr ist für diesen Einsatz genau das Richtige. Es ist ein fünfschichtiges, in einem Arbeitsgang coextrudiertes und vollständig vernetztes PEX-Systemheizrohr mit einer äußeren PEX-Schicht, die die EVOH-Sauerstoffsperrschicht vor Abrieb beim Einsatz im rauhen Baustellenbetrieb und Transport schützt.

Service – Roth Fachmann am Bau

Der Isocore-Fachberater der Roth Werke betreut das Bauvorhaben von Anfang bis Ende. Er unterstützt das Team am Bau und stellt sicher, dass Roth Isocore richtig verarbeitet wird.

Funktion von Roth Isocore

Tagsüber nimmt die gekühlte Betondecke die durch Sonne, Menschen und Geräte entstehende, überschüssige Wärme auf. Nachts wird die Wärme mittels kühlem, durch die Duopex-Systemheizrohre fließendem Wasser aus den Decken abgeführt. Für die Personen im Gebäude schafft Roth Isocore ein erhöhtes Maß an Behaglichkeit.

Bezugsfertig in 2002

Im Herbst 2002 soll die neue Avacon Zentrale bezugsfertig sein. Vier Etagen mit mehr als 14.000 Quadratmeter Bürofläche
bieten rund 450 Avacon-Mitarbeitern Platz. Das Investitionsvolumen für den Gebäudekomplex beläuft sich auf etwa 50 Millionen Mark.

Architektur

Das architektonische Konzept sieht ein gewinkeltes Gebäude vor, an dessen Rückfront drei Rotunden für optische Spannung sorgen. Drei Gebäudeteile die stellvertretend für die drei Säulen der Avacon-Unternehmenspolitik stehen: Privatkunden, Unternehmen und Kommunen. Der großzügige Einsatz von Stahl und Glas vermittelt Offenheit und Transparenz und soll die Philosophie Avacons verdeutlichen.
Aktuelle Forenbeiträge
gnika7 schrieb: Gasheizung braucht Schornstein, Gasanschluss und aktuell noch zwingend ST. Damit sollte die WP im Normalfall bei Installationskosten bereits günstiger sein. Dann kommt noch die BAFA-Förderung. PV verdient...
Skol schrieb: Hi, abschalten will ich natürlich nicht. Wäre nur der Plan B falls sie zu laut im Schlafzimmer sind. Wir haben nach Fenstertausch Probleme mit zu hoher Luftfeuchtigkeit. Die Lüftung soll hier abhilfe...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
 
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik