Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 14.01.2002

Multifunktionales Rauchgas-Analysegerät


Neues Mess-System testo 300 XXL.

Statt mehrerer, verschiedener Messgeräte mit eingeschränkten Einsatzmöglichkeiten braucht der Heizungsmonteur, Servicetechniker oder Schornsteinfeger künftig nur noch ein einziges Mess-System.
Mit dem neuen, portablen, multifunktionalen Rauchgas-Messsystem testo 300 XXL kann der Anwender nicht nur alle relevanten Messungen im Abgas durchführen, sondern auch alle rund um die Heizungsanlage.

Mehr als nur Abgas messen

Sämtliche Druck-Messungen an einer Heizungsanlage: Der Anschluss- und Fließdruck wird gemessen sowie die Vor- und Hauptprüfung nach DVGW durchgeführt. Der Düsendruck AP kann optimal eingestellt werden. Das Überwachen des Luftabzugs in geschlossenen Räumen erfolgt mit dem Volumenstrom-Trichter. Die parallele CO-Sicherheits-Messung schützt Menschen vor CO-Vergiftung. Die Gasleck-Suchsonde spürt zuverlässig undichte Gasleitungen auf - auch an schwer zugänglichen Stellen. Gebäudezerstörungen durch Gasexplosionen werden verhindert und Menschenleben gerettet.
Die Raumluftqualität wird mit der CO,-Sonde ermittelt. So können Konzentrationsschwächen und Kopfschmerzen der Menschen in Büros, Arbeits-, und Wohnräumen vermieden werden. Hand-Messgerät und Analysebox Das Mess-System besteht aus dem HandMessgerät testo 300 XXL, der Analysebox und den anwendungsspezifischen Messwertaufnehmern. Die Geräte-Bedienung ist jetzt noch übersichtlicher und einfacher. 6 frei wählbare Messgrößen zeigt das großes Display auf einen Blick (TouchScreen-Option). So lassen sich Einstellungen optimal durchführen.

Speichern und dokumentieren

Der Nachweis einer ordentlich durchgeführten Messung ist heute Standard. Messabläufe in Diagrammen und Tabellen festzuhalten wird immer wichtiger. Der Drucker ist im Messgerät integriert. So erfolgt die Dokumentation der Messdaten direkt vor Ort. Per Knopfdruck mit Datum, Uhrzeit und Adresse. Selbstverständlich können die Messdaten über die entsprechende Schnittstelle zum PC oder Laptop zur Auswertung, Darstellung oder Dokumentation übertragen werden.
Aktuelle Forenbeiträge
fame schrieb: Danke dir, bin glaube ich langsam bekehrt und überzeugt :) Der Heizungsbauer macht gerade Alarm bei der Firma welche die HLB gemacht hat. Ihm war nicht bewusst dass diese unvollständig ist (sprich die...
metusalem28 schrieb: Hallo, es scheint der Fehler ist lokalisiert: es lag - wird sich jetzt zeigen - wohl an dem Kondensatablauf, der durch die Reinigung kpl. versandet war, und somit das Kondensat nicht ablaufen konnte. Nach...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik