Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 22.02.2002

Wirtschaftlichkeit gebäudetechnischer Anlagen - Energieaufwand der Nutzenübergabe - Raumlufttechnik


Die Richtlinie VDI 2067 wird zurzeit vollständig überarbeitet, mit dem Ziel, die wesentlichen Einflussfaktoren für den Energiebedarf von Gebäuden transparenter zu machen. Das jetzt vorliegende Blatt 21 ermöglicht die Bestimmung des Energieaufwands für die Nutzenübergabe bei Raumlufttechnischen Anlagen.

Mit dem vorgestellten Rechenverfahren lässt sich der Energieaufwand ermitteln, der für die Funktionen Heizen, Kühlen, Befeuchten, Entfeuchten und Lüften benötigt wird. Dieser Energieaufwand dient der Beurteilung der energetischen Qualität, des energetischen Vergleiches sowie der weiterführenden Berechnung des Energieaufwandes der Verteilung.

Die Richtlinie gilt für Räume und Gebäude, für die Bestimmungen hinsichtlich Temperatur, Feuchte, Schadstoffkonzentration und Lüftungsbedarf eingehalten werden müssen. Das Rechenverfahren baut auf einer Berechnung des Energiebedarfs beheizter und klimatisierter Gebäude nach VDI 2067 Blatt 10 auf.

Die Richtlinie ist gegliedert in die Abschnitte: Geltungsbereich, Zugehörige Vorschriften, Normen und Richtlinien, Formelzeichen, Bestimmung der Aufwandszahl, Berechnungsgrundlage für den Energieaufwand, Energieaufwand der Luftbehandlung, Beispiel und Schrifttum.

Aktuelle Forenbeiträge
hanssanitaer schrieb: Die Idee mit dem Heizungsrücklauf kannste knicken. Je nach Regelgenauigkeit...
Mastermind1 schrieb: Dann mach doch mal Bilder von deinem Speicher. Speziell die Anschlüsse...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik