Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 20.02.2002

Barbara Wiedemann-Dangela zur Unternehmerin des Jahres 2001 gewählt


Barbara Wiedemann-Dangela von der WIEDEMANN GmbH & Co. KG wurde einstimmig zur Unternehmerin des Jahres 2001 gewählt. Sie ist nach Dirk Rossmann und Martin Kind die erste Unternehmerin im Raum Hannover, die mit diesem Titel ausgezeichnet wird. Über das Prädikat freut sich die auch nebenberuflich in verschiedenen Gremien engagierte Unternehmerin sehr.

Die Stadtsparkasse Hannover hatte im Herbst des vergangenen Jahres nun schon zum dritten Mal gemeinsam mit dem "Bundesverband Junger Unternehmer (BJU)" und der "Arbeitsgemeinschaft Selbständiger Unternehmer (ASU)" die Ausschreibung "UNTERNEHMER/IN DES JAHRES" gestartet. Welches Potenzial im Raum Hannover steckt, soll beispielhaft an einer erfolgreichen Unternehmerpersönlichkeit veranschaulicht werden.

"Mit dieser lokal ausgerichteten Wahl einer herausragenden Unternehmerpersönlichkeit wird insbesondere die Bedeutung der mittelständischen Betriebe positiv unterstrichen", betonte der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Stadtsparkasse Hannover, Dr. Heinrich Jagau, anlässlich der Pressekonferenz zur Vorstellung der Unternehmerin. "Die Stärkung des Mittelstandes ist ein Hauptziel der Sparkassen-Finanzgruppe und äußerst wichtig in Bezug auf die regionale Standortentwicklung", erläuterte Jagau weiter.

Die Jury (Jurorenliste in der Anlage) hatte es in der Jurysitzung am 11.12.01 nicht einfach. Bewertet und beurteilt wurde anhand der eingereichten Unterlagen. Die Zahl der Kandidaten bewegte sich mit sieben Bewerbungen/Vorschlägen im Rahmen der Vorjahre und alle zeichneten sich durch ein beachtliches Niveau aus. Ausschlaggebend für die dann einstimmige Juryentscheidung war, dass Barbara Wiedemann-Dangela die Bewertungskriterien vorbildlich erfüllte.

Das 1945 von Hermann Wiedemann gegründete Unternehmen war zunächst als typisch technischer Großhandel auf die Belieferung der heimischen Zuckerindustrie spezialisiert. In den 60er Jahren wurde das Sortiment um Artikel des Zentralheizungs- und Ölfeuerungsbedarfs zur Belieferung von Heizungsfachfirmen erweitert und expandierte in kurzer Zeit zu einer regional bedeutenden Fachgroßhandlung. Weitere Ergänzungen, insbesondere im Bereich Sanitär- und Badausstattung folgten. 1981 trat Barbara Wiedemann-Dangela nach Abschluss des Betriebswirtschaftsstudiums in das väterliche Unternehmen ein. 1983 wurde das Einzelunternehmen zur WIEDEMANN KG und Barbara Wiedemann übernahm - 25-jährig - nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters die alleinige Geschäftsführung.

Unter ihrer Leitung entwickelte sich das Unternehmen ständig weiter; so wurden zahlreiche Niederlassungen im In- und Ausland gegründet und die Mitarbeiter-Anzahl der WIEDEMANN-Gruppe stieg auf insgesamt rund 720 an. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Sarstedt. Schon 1994 führte die rührige Unternehmerin ein Qualitätsmanagementsystem ein und bereits seit 1997 haben WIEDEMANN-Kunden die Möglichkeit, online auf den Zentralcomputer zuzugreifen. Mit Beginn des Jahres 2002 eröffnete das Unternehmen in Hameln eine neue Niederlassung. Dies macht deutlich, dass WIEDEMANN auch in konjunkturell schwachen Zeiten zu den wenigen expandierenden Unternehmen gehört. Trotz der enormen beruflichen Anforderungen ermöglicht ein perfekter Zeitplan die Betreuung ihrer vier Kinder.

Die Würdigung der Unternehmerpersönlichkeit ist ideell, d. h. nicht mit einem Preisgeld verbunden. Sichtbares Zeichen der Ehrung ist eine Edelstahlskulptur des Langenhagener Bildhauers Wolff Glossner, die eigens zu diesem Anlass realisiert wurde.

Die Auszeichnung von Barbara Wiedemann-Dangela als "Unternehmerin des Jahres 2001" fand im Kuppelsaal statt. Rund 800 geladene Gäste erlebten eine abwechslungsreiche Preisverleihung mit Filmclips und interessanten Talkrunden, bei denen u. a. Dr. Volker Müller (Unternehmerverbände Niedersachsen), der Wirtschaftsdezernent der Landeshauptstadt Hannover, Michael Karoff, und der TCH-Geschäftsführer Siegfried Hupe zu Wort kamen. Durch den Abend führte der bekannte TV-Moderator Jörg Wontorra. Für die musikalische Abrundung der Gala sorgten „Ladies First“, eine Ladies-Showband mit Topbesetzung.
Aktuelle Forenbeiträge
Mastermind1 schrieb: Kann man festhalten, CWL 300 ist mit Drucksensor/en und schläuchen...
mdonau schrieb: ja, der Wechselrichter kann an einer Unterverteilung angeschlossen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik