Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 21.02.2014

Dusch-WC von Matteo Thun jetzt auch als Stand-WC

Geberit AquaClean Sela bodenstehend und wandbündig abschließend: Passend für viele Einbausituationen – auch bei der Renovierung.

Kompakt und schlicht: Die geschlossene Form des Design-Dusch-WCs verbirgt die Technikeinheit in der Keramik.
Kompakt und schlicht: Die geschlossene Form des Design-Dusch-WCs verbirgt die Technikeinheit in der Keramik.
Edle Allianz: Geberit AquaClean Sela und Geberit Monolith Plus bilden eine Design-Variante der Extraklasse aus hochwertigen Materialien.
Edle Allianz: Geberit AquaClean Sela und Geberit Monolith Plus bilden eine Design-Variante der Extraklasse aus hochwertigen Materialien.
Schnell unter Dach und Fach: Die Kombination mit dem Sanitärmodul Geberit Monolith erfordert fast keine Umbauten und nur geringen Montageaufwand.
Schnell unter Dach und Fach: Die Kombination mit dem Sanitärmodul Geberit Monolith erfordert fast keine Umbauten und nur geringen Montageaufwand.
Bewährtes Prinzip: Die Steuerung des Duscharms ist einfach und kann über das Bedienfeld am WC oder über eine Fernbedienung erfolgen.
Bewährtes Prinzip: Die Steuerung des Duscharms ist einfach und kann über das Bedienfeld am WC oder über eine Fernbedienung erfolgen.
Design-Geschwister: Ebenso schlicht und geradlinig wie das wandhängende Modell hat Designer Matteo Thun die bodenstehende Variante gestaltet. Bilder: Geberit
Design-Geschwister: Ebenso schlicht und geradlinig wie das wandhängende Modell hat Designer Matteo Thun die bodenstehende Variante gestaltet. Bilder: Geberit

Im Vorjahr brachte Geberit das Dusch-WC AquaClean Sela auf den Markt, das der Feder des italienischen Architekten und Designers Matteo Thun entstammt. Diesem wandhängenden Modell stellt der Sanitärtechnik-Spezialist jetzt eine bodenstehende Variante zur Seite.

Ebenso schlicht und geradlinig wie das Wand-Modell hat Designer Matteo Thun die bodenstehende Variante von Geberit AquaClean Sela gestaltet. Die geschlossene, kompakte Form, die jegliche Technik verbirgt, weist das neue Modell als Variante des wandhängenden Dusch-WCs aus.

Technikeinheit bequem ein- und ausbaubar

Damit man der Komforttoilette seine Duschfunktion nicht ansieht, ist die Technik in die Keramik integriert. Das hat nicht nur optische Vorteile, es ist auch besonders montage- und wartungsfreundlich. Wie schon bei der wandhängenden Variante von Geberit AquaClean Sela wird auch beim neuen bodenstehenden Modell die Technikeinheit ganz einfach von oben in die Keramik eingesetzt und fixiert. Ebenso kann sie wieder entnommen werden. Für den Hotelbetrieb ist diese Lösung ideal: Im Servicefall wird die zu wartende Technik einfach durch eine Ersatzeinheit ausgetauscht. So ist die Duschfunktion auch während des Services nutzbar.

Sanfte Reinigung mit warmem Wasser

Das Dusch-WC reinigt den Po berührungslos und sanft mit warmem Wasser. Stärke und Position des Duschstrahls sind regulierbar. Auch eine oszillierende Dusche – Vor- und Rückwärtsbewegung des Duscharms – ist auf Knopfdruck möglich. Nach der Nutzung sorgen Absenk-Automatik und Soft-Close-Technik des Sitzes für ein angenehm geräuschloses Schließen des Deckels. Darüber hinaus ist die Komforttoilette mit einer praktischen und intuitiv bedienbaren Fernbedienung ausgestattet.

Plug-and-play-Lösung mit Geberit Monolith

Eine Design-Variante der Extraklasse entsteht, wenn das Dusch-WC von Matteo Thun mit dem Sanitärmodul Geberit Monolith kombiniert wird. Die sinnlich schlichte Formensprache des italienischen Architekten und Designers trifft hier auf die klare Präzision der Schweizer Industriedesigner Tribecraft, die den Monolith entworfen haben. Im Zusammenspiel der hochwertigen Materialien Keramik sowie Sicherheitsglas und Aluminium entsteht eine hochwertige Renovierungslösung. Die Kombination von Dusch-WC und Sanitärmodul erfordert fast keine Umbauten und nur geringen Montageaufwand. An nur einem Tag ist die neue Komforttoilette ohne Schmutz und Baulärm installiert.

Highend-Variante in puncto Komfort

Das bodenstehene Dusch-WC lässt sich auch mit dem neuen Monolith Plus kombinieren. Das Resultat ist ein Design- und Komfortprodukt, das der Toilette einen exklusiven Auftritt verschafft. Farbige LEDs, die hinter dem Glaskörper sanftes Licht erzeugen, dienen der Orientierung im nächtlichen Bad und schaffen ein stimmungsvolles Ambiente. Eine integrierte Geruchsabsaugung mit Benutzererkennung lässt schlechte Gerüche gar nicht erst aufkommen und die Soft-Touch-Auslösung sorgt für ein besonderes Spülerlebnis.

Passend für viele Einbausituationen im Neubau oder bei der Renovierung

Für den Anschluss von Geberit AquaClean Sela an einen bereits vorhandenen Bodenablauf hat Geberit einen verstellbaren Anschluss- und Versprungbogen entwickelt. Damit kann das Dusch-WC an Bodenabläufe angeschlossen werden, die zwischen 70 und 250 mm von der Wand entfernt liegen. Der Versprungbogen ist in der Keramik positioniert, wodurch das Aufstemmen des Fußbodens entfällt. Geberit AquaClean bodenstehend erfüllt, wie auch das wandhängende Modell, alle geltenden Normen inklusive der DVGW W540.

Geberit AquaClean Sela – wegweisend in Form und Funktion

Auf den ersten Blick ist es ein ganz normales WC. Erst beim Anheben des Deckels werden die Knöpfe zur Bedienung der Duschfunktion seitlich am Sitz sichtbar. Das wegweisende Design hat bereits die Jurys der renommierten Design-Preise „iF product design award“, „Interior Innovation Award“ und „Design Plus powered by ISH 2013“ überzeugt: Sie zeichneten sowohl das Produktdesign wie auch das raffinierte Technikkonzept von Geberit AquaClean Sela aus – Eigenschaften, durch die sich das Dusch-WC wie ein herkömmliches WC ganz selbstverständlich in jedes Badezimmer integrieren lässt.

Aktuelle Forenbeiträge
Schutzschi schrieb: Danke erstmal für die vielen Hinweise! Ich habe alle (so weit mir möglich) überprüft - allerdings ohne Erfolg. Ich...
Lupo1 schrieb: Hallo Hanna, winni hat bereits geschrieben, man muss nach den Hausbau meist in Abschnitten arbeiten aber das Grundstück...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik