Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 16.05.2014

„Effizienzhaus Plus“ Berlin: ROTEX Wärmepumpe HPSU compact steigert Komfort und Effizienz

Das Haus der Zukunft stellt mehr Energie zur Verfügung als es benötigt. Ein Beispiel dafür ist das „Effizienzhaus Plus“. Das zentral gelegene Berliner Einfamilienhaus wurde im Rahmen der Bau- und der Elektromobilitätsforschung vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) errichtet. Seit November 2013 ist eine Luft-/Wasser-Wärmepumpe von ROTEX wichtiger Bestandteil des Hauskonzeptes.

Seit November 2013 ist die Luft-/Wasser-Wärmepumpe HPSU compact von ROTEX wichtiger Bestandteil des Hauskonzeptes. Bild: ROTEX
Seit November 2013 ist die Luft-/Wasser-Wärmepumpe HPSU compact von ROTEX wichtiger Bestandteil des Hauskonzeptes. Bild: ROTEX
Außenansicht auf das „Effizienzhaus Plus“ in Berlin. Bild: BEA (D. Gust)<br />
Außenansicht auf das „Effizienzhaus Plus“ in Berlin. Bild: BEA (D. Gust)

Auf 130 m² Wohnfläche wird im „Effizienzhaus Plus“ eine mögliche Kombination aus der Nutzung erneuerbarer Energie, energieeffizientem Wohnen und Elektromobilität gezeigt. Dafür werden die neuesten Technologien auf dem Gebiet der Energieeffizienz wie eine Wärmepumpe und eine moderne Fotovoltaik-Anlage auf Dach und Fassadenflächen eingesetzt. Das Haus produziert so mehr Strom als seine Bewohner verbrauchen. Um die Funktionalität des Forschungsobjekts ausgiebig zu testen und Erfahrungen über den Alltagsgebrauch zu sammeln, wird das Haus abwechselnd von unterschiedlichen Familien bewohnt. Anfang Mai 2014 ist eine neue Familie in das Haus eingezogen.

Um die Effizienz des Hauses weiter zu verbessern und den Komfort für die Hausbewohner zu erhöhen, wurde entschieden, die bisherige Wärmepumpenanlage, die seit der Hauseröffnung in Betrieb war, auszutauschen. Die Wahl fiel auf die ROTEX HPSU compact: Ihre kompakte Bauweise und der hohe Warmwasserkomfort bei gleichzeitig höchster Effizienz durch den invertergeregelten Kompressor überzeugten. Abhängig von der Witterung und dem Nutzerverhalten schwankt der Wärmebedarf eines Gebäudes sehr stark. Mit der Inverter-Technologie wird der Kompressor variabel betrieben, das heißt, die Leistung der Wärmepumpe wird ständig dem aktuellen Bedarf angepasst. Dadurch wird die Effizienz nochmals deutlich gesteigert und gleichzeitig in Verbindung mit dem Intelligenten Speicher Management (ISM) für einen optimalen Heiz- und Warmwasserkomfort gesorgt.

Das Ergebnis: optimale Wärmeversorgung im gesamten Gebäude bei minimalem Stromverbrauch.

Die ROTEX HPSU compact erfüllt nicht nur die Funktion eines komfortablen und energieeffizienten Heizsystems im Winter, sondern sorgt auch im Sommer durch sanfte Kühlung über den Fußboden für ein angenehmes Raumklima. Ein weiterer Vorteil ist ihre kompakte Bauweise: in der Inneneinheit der Luft-/Wasser-Wärmepumpe befindet sich auch ein 500 Liter Solar-Schichtspeicher für eine hygienische Trinkwassererwärmung.

Auf der Internetseite zum Effizienzhaus Plus http://www.bmvi.de/DE/EffizienzhausPlus/effizienzhaus-plus_node.html werden fortlaufend Messdaten aus dem Berliner Gebäude veröffentlicht, Fakten und Fotos aller Modellvorhaben dargestellt und Besuchsmöglichkeiten angeboten.


Aktuelle Forenbeiträge
Paule 5019 schrieb: . Zitat: Ich bin ratlos. Hat vielleicht jemand noch einen Rat für mich was ich noch testen kann? Nun, lesen Sie erst...
Rainer D schrieb: Guten Morgen, wir haben von einem Bauträger eine neu errichtete Eigentumswohnung gekauft. Grade fertig geworden. Es handelt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik