Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 23.04.2002

Energiebewußt bauen: Die Sieger stehen fest


In Hamburg wurde jetzt das "Haus des Jahres 2002" vorgestellt. Vom 22. März bis zum 19. April zeigen das Architekturmagazin HÄUSER, Gruner + Jahr und die Reiners Stiftung eine Ausstellung zum Architekturwettbewerb 2002 im Foyer des Gruner + Jahr Presseshauses in Hamburg. Begleitend veröffentlicht die DVA ein Buch zum Wettbewerb.

"Energiebewusst bauen" hieß das Motto des europäischen Architektenwettbewerbs, den die Reiners Stiftung in Zusammenarbeit mit dem internationalen Architektur-Magazin HÄUSER und dem Buchverlag DVA ausgeschrieben hat. Unter den 320 Einsendungen zeichnete die Expertenjury fünf Einfamilienhäuser mit innovativen Energiekonzepten aus. Die Preissumme von 12.500 Euro für das "Haus des Jahres" teilen sich die Architekturbüros Gatennann + Schossig, Köln, Gassner & Zarecky, Riemerling, und Mühlich, Fink & Partner, Ulm.

Der vom Energiekonzern bp und bp solar gestiftete Zusatzpreis für integrierte Fotovoltaik-Lösungen, ebenfalls mit 12.500 Euro dotiert, geht zu gleichen Teilen an Daniel Sauter, Bregenz und Rolf Disch, Freiburg.

Alle ausgezeichneten Projekte unterschreiten die seit 1. Februar 2002 bestehende Energieeinspar-Verordnung, die für jeden Neubau einen jährlichen Heizbedarf von maximal 70 Kilowattstunden pro Quadratmeter vorschreibt - das entspricht sieben Litern Heizöl. "Selbst das "Drei-Liter-Haus" ist keine Utopie mehr" so HÄUSER-Chefredakteur Wolfgang Nagel. "Außerdem hat der Wettbewerb gezeigt, dass Ökologie und Ästhetik einander nicht ausschließen - im Gegenteil: Energie sparen kann richtig schön sein."

Die aktuelle Ausgabe von HÄUSER stellt die Preisträger und das "Haus des Jahres" in einer Titelgeschichte vor. Die Sieger-Häuser und 31 weitere Projekte, die in die engere Wahl kamen, sind in der Ausstellung im G+J-Pressehaus im Foto und im Modell, sowie im Internet unter www .haeuser.de zu sehen.

Ausführlich stellt Preisstifter Holger Reiners die 36 Häuser in seinem Buch "Energie effektiv nutzen. Die besten Einfamilienhäuser" bei der DVA vor. Alle Bauten sind in Farbaufnahmen von innen und außen, mit Baudaten, Grundrissen, Kosten und Energiebilanzen sowie Ergänzung zur Energiesparverordnung enthalten.

Die Buchdaten:
204 Seiten mit 279 Farbabbildungen und 133 Grundrissen zu einem Ladenpreis von Euro 69,90, bzw. sFr 120,-.

Die Ausstellung vom 22. März bis 19. April im G+J Pressehaus, Am Baumwall 11, 20459 Hamburg, ist täglich von 10 bis 18 Uhr und mittwochs von 10 bis 20 Uhr geöffnet.
Aktuelle Forenbeiträge
Mastermind1 schrieb: Kann man festhalten, CWL 300 ist mit Drucksensor/en und schläuchen...
mdonau schrieb: ja, der Wechselrichter kann an einer Unterverteilung angeschlossen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik