Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 20.07.2016

Handwerker-Notdienst per WhatsApp: Spezialist für Gebäudeschäden führt mobiles Schadenmanagement ein

Das 2014 gestartete Kölner Startup Schadenengel geht einen wichtigen Schritt in Richtung Digitalisierung des Handwerks. Mit der Einführung des mobilen Schadenmanagements per WhatsApp verbessert das Unternehmen die Effizienz aller erforderlichen Abwicklungsprozesse bei Gebäudeschäden.

Webseite des Kölner Startups Schadenengel. Bild:Schadenengel
Webseite des Kölner Startups Schadenengel. Bild:Schadenengel
Koordination per WhatsApp Zum Komplettservice für Gebäudeschäden aller Art gehörte bislang ein 24/7-Notdienst als zentrale Anlaufstelle, von der aus sämtliche Maßnahmen zur Soforthilfe, Instandsetzung und Abwicklung mit dem betreffenden Versicherer koordiniert werden. Nun geht das Kölner Startup einen Schritt weiter und nutzt die modernen Kommunikationstechnologien dabei konsequent aus: Als zentraler Messenger wird WhatsApp eingesetzt, sodass sich Bilder, Videos und Textnachrichten unkompliziert und in guter Qualität übermitteln lassen.

Optimierte Abläufe verbessern die Ersteinschätzung
Durch den starken Fokus auf Digitalisierung wird das Schadenmanagement konsequent vorangetrieben. Insbesondere die Übermittlung relevanter Daten ist bei der Schadenbearbeitung der Dreh- und Angelpunkt: Können sich die Schadenengel per Bild oder Video ein authentisches Bild von der Situation vor Ort machen, lassen sich einige wichtige Schritte einsparen. Es können direkt die benötigten Handwerksbetriebe beauftragt werden. Ebenso lassen sich offene Fragen direkt per WhatsApp klären, etwa für Terminvereinbarung oder die Abstimmung notwendiger Schritte. Dienstleister können effektiv gesteuert werden, vor allem bei kleinen Schäden wollen die Schadenengel auf diese Weise Zeit- und Personalaufwand einsparen.

Optimale Kundenbetreuung, Dienstleistersteuerung und Betrugsprävention
Die ewige Nachfrage, wann denn nun endlich der Schaden behoben wird, dürfte sich mit diesem Schritt erledigt haben. So werden via WhatsApp alle Beteiligten auf dem Laufenden gehalten.

Ein weiterer Vorzug: Durch die professionelle Ersteinschätzung des Schadenbildes werden Abweichungen in der Wiederherstellung schneller ausgemacht und somit auch einem möglichen Versicherungsbetrug stark vorgebeugt.

Über Schadenengel
Schadenengel ist ein Serviceangebot der Schadenengel Gebäudemanagement GmbH und existiert seit Januar 2014. Das Kölner Startup ist mit dem "eKomi-Siegel" für herausragenden Kundenservice ausgezeichnet und bietet neben der Schadenmeldung auf der Homepage den kompletten Prozess der Abstimmung und Instandsetzung bei Gebäudeschäden. Inzwischen arbeitet das Unternehmen über sein bundesweites Handwerker-Netzwerk mit bereits mehr als 300 Handwerksbetrieben zusammen. Der Service von Schadenengel konnte beim Innovationspreis-IT überzeugen. So gehört das Start-up Schadenengel in der Kategorie "Internet Service" zu den Besten im Jahr 2015. Bereits 2014 wurde Schadenengel von der Wirtschaftswoche beim Gründerwettbewerb Neumacher 2014 zu den 35 besten Unternehmensgründungen gewählt. Auf der Homepage www.schadenengel.de und den sozialen Medien bietet Schadenengel zudem viele Tipps und Checklisten rund um das Thema Schadenprävention und wertvolle Notfall-Ratgeber für Wohnung und Haus.
Aktuelle Forenbeiträge
PaulSch schrieb: Super, danke Euch! Das hilft mir extrem weiter bzw. wenn es jetzt an die Anfrage beim Profi geht. Die Ziegel habe ich...
kathrin schrieb: @Mechatroniker Vielen Dank für die interessanten Zahlen! Grob überschlagen kommst du auf etwa 35000 kWh (Output) in...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik