News vom 08.02.2017

Produktergänzungen für vielfältigen Einsatz

Auf der ISH in Frankfurt zeigt Meltem vom 14. bis 18. März in Halle 11.1, Stand B81 die gesamte Vielfalt des Lüf-tungssystems M-WRG und präsentiert das neueste Zubehör.

Meltem präsentiert auf der ISH 2017 sämtliche Neuentwicklungen für das M-WRG Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung (Standentwurf).<br /><br />Bild: Meltem Wärmerückgewinnung
Meltem präsentiert auf der ISH 2017 sämtliche Neuentwicklungen für das M-WRG Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung (Standentwurf).

Bild: Meltem Wärmerückgewinnung

Für hohen Komfort bei der Gerätebedienung sorgt ab 2017 die neue handliche Funkfernbedienung M-WRG-FBH. Mit ihr lassen sich sämtliche gerätespezifische Funktionen einstellen. Bis zu sechs M-WRG-S/Z-T (F, FC)-Geräte vom gleichen Typ können so in einem Raum synchron gesteuert werden. Neben dem Programmstatus werden auch Störungen, anstehende Filterwechsel sowie der Frostschutzmodus angezeigt.

Soll eine nahezu unsichtbare Installation der dezentralen Lüftungsgeräte erfolgen, bietet Meltem die Einbauvariante U². In Kombination mit der 2Raumlösung lassen sich zwei Räume (Zu- und Abluftraum) mit einem Gerät besonders wirtschaftlich be- und entlüften. Das Lüftungsgerät verschwindet komplett in der Wand. Sichtbar bleibt nur die Blende, die verputzt und objektspezifisch gestaltet werden kann. Der Anschluss des Zweitraumes erfolgt über Flachkanal (110 x 54 mm) oder Flexrohr (2 x 75 mm).

Je nach Objektlage ist es sinnvoll, die Lüftungsgeräte im Zuluftbereich mit speziellen Luftfiltern auszustatten. Dazu bietet Meltem zwei Filtervarianten an: Der Aktivkohlefilter M-WRG-FK entspricht der Filterklasse M6 und besteht aus zweilagigem Mikrofaservlies sowie mehreren Aktivkohleschichten. Er bindet in der Aktivkohleschicht Gerüche und Schadgase. Im Neuzustand ist er in der Lage >95% Stickoxide (NOx) zurückzuhalten. Der Allergikerfilter M-WRG-FA aus zweilagigem Mikrofaservlies entspricht der Filterklasse F7 und hält wirkungsvoll neben Grob- auch Feinstäube (bis 0,4 µm Partikelgröße) sowie einen Großteil von Bakterien zurück. Damit ist er speziell für Allergiker (Pollen-/Feinstauballergie, u.a.) sehr gut geeignet.




Aktuelle Forenbeiträge
Rastelli schrieb: Hallo. Deine Spreizung, resp. Dein Vorlauf ist zu hoch. du brauchst mehr Volumenstrom. Erhöhe die Spannung von 8,5 auf...
Schwierig schrieb: Als erstes würde ich mal die Brennertaktsperre (HG09) auf Maximun (30 Minuten) setzen. Bei Dir vermutlich auf 7 Minuten (Werkseinstellung)....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik