Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 22.06.2017

Fußbodenheizung für den Trockenbau

Die Bedürfnisse an das Raumklima in den eigenen vier Wänden steigen: Es reicht nicht mehr nur aus, dass es im Winter wohlig warm ist. Auch eine angenehme Kühlung im Sommer wird von immer mehr Immobilienbesitzern gewünscht. Beides ermöglichen Flächenheizungssysteme von PYD für den Trockenbau.

Die Fußbodenheizung PYD-ALU FLOOR Trocken während der Installationsarbeiten. Auf die fertig verlegten Heizleitungen werden die Thermoleitbleche aufgeklipst. <br />Bild: PYD
Die Fußbodenheizung PYD-ALU FLOOR Trocken während der Installationsarbeiten. Auf die fertig verlegten Heizleitungen werden die Thermoleitbleche aufgeklipst.
Bild: PYD

Für den Einsatz in Neubau und Bestand eignet sich das System PYD-ALU FLOOR Trocken. Es lässt sich unter Parkett, Dielenbelägen oder Trockenestrich installieren. Sein Kennzeichen ist ein patentiertes Thermoleitblech aus Aluminium mit Pyramidenprägung. Durch die Oberflächenstruktur vergrößert sich die Heiz- oder Kühlfläche je Blech um über 30 %. Die eingebetteten Rohrführungsrillen umschließen das Rohr fast vollständig und gewährleisten so die optimale Wärmeübertragung von den Rohrleitungen auf das Blech und damit über den Boden in den Raum. Da bei der Installation kein Estrich zum Einsatz kommt, heizt sich der Boden schnell auf, sodass in kurzer Zeit eine angenehme Raumtemperatur erreicht wird. Die Oberflächentemperatur liegt dabei kaum über der Raumtemperatur.

PYD-ALU FLOOR Trocken wird im Heizfall mit Vorlauftemperaturen von 30 - 35 °C betrieben. Das reduziert langfristig die Heizkosten und macht den Einsatz von moderner Brennwerttechnik, Wärmepumpe oder Solarthermie besonders leicht. Bei Installation einer Wärmepumpe erhöht sich beispielsweise die COP-Zahl und erlaubt einen höheren Leistungsbereich. Darüber hinaus ermöglichen die normgerechten PYD - Systemrohre 20 x 2 mm aus PE-RT einen nur geringen Druckverlust im System. So können Heiz- und Kühlkreise bis ca. 30 m² realisiert werden, was eine enorme Einsparung an Heizkreisen und elektrischen Stellantrieben mit sich bringt.

Im Sommer lässt sich das Flächenheizsystem bei hohen Außentemperaturen auch zur Kühlung nutzen: In Kombination mit einer Wärmepumpe ist eine sogenannte stille Kühlung ganz einfach zu realisieren. Das PYD-ALU FLOOR Trocken System ermöglicht eine Kühlleistung von bis zu 55 W/m², ohne den Taupunkt an der Fußbodenoberfläche herbeizuführen. Die Fußbodenoberflächentemperatur sollte dabei nicht unter 19 °C liegen damit ein optimales Wohlbefinden des Nutzers gewährleistet ist. Das System PYD-ALU FLOOR Trocken arbeitet im Kühlfall ohne Zugluft und absolut geräuschfrei. Da der Energieaustausch mittels Strahlung den natürlichen Verhältnissen entspricht wird er als sehr behaglich empfunden.

Aktuelle Forenbeiträge
screamer980 schrieb: Hallo! Hab jetzt mal den Temperaturfühler gute 30cm von der Pumpe entfernt. Leider ohne Erfolg. Die Vorlauftemperatur "schaukelt" sich hoch. Wenn ich die Anlage ohne Absenkung so durchlaufen lasse,...
Matthias_F schrieb: Hallo zusammen, nochmals danke für eure professionelle Unterstützung! Die Kündigung der Fernwärme ist durch, so dass ich nun die Wärmepumpe installieren kann. Es wird entweder die Nibe F1155-6PC EM...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik