Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 13.07.2017

KfW-Förderung 433 für Brennstoffzellensysteme ausgebaut

Gewerbetreibende profitieren ab sofort von attraktiven Fördergeldern

Ob Besitzer von Wohngebäuden oder Eigentümer größerer Immobi-lien und Nicht-Wohngebäuden: Seit dem 3. Juli 2017 erhalten sie alle einheitlich bis zu 12.450 Euro Fördergelder beim Einbau eines Bluegen, dem Mikro-Kraftwerk zur Strom- und Wärmeerzeugung der Solidpower GmbH.

Bild: SOLIDpower
Bild: SOLIDpower

Denn die  Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat ihr  Programm 433 zur Förderung von zukunftsweisenden Brenn­stoff­zellensystemen deutlich erweitert: Ab sofort profitieren neben Privatpersonen auch weitere Gruppen wie kleine und mittlere Unternehmen, Contractoren, Kommunen, Freiberufler und Eigentümergemeinschaften von attraktiven Fördergeldern. Dabei ist das erweiterte Förderprogramm für Gewerbetreibende deutlich lukrativer als die bisherige EU-Förderung PACE und ersetzt diese. Solidpower begrüßt die Anpassung des KfW 433 durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. „Mit der Erweiterung des Förderprogramms 433 haben nun viel mehr Nutzergruppen die Möglichkeit, hocheffiziente Brennstoffzellen-Technologie wie den Bluegen einzusetzen. Damit können sie nicht nur ihre eigenen Energiekosten reduzieren,  sondern auch einen erheblichen Beitrag zur Energiewende leisten“, freut sich Andreas Ballhausen, Geschäftsführer bei Solidpower.

Aktuelle Forenbeiträge
HenningReich schrieb: Hallo Dietmar, sehe ich genauso. Auch in diesem Fall ist der Schluß von einem Fall auf die Allgemeinheit nicht sinnvoll. Ich persönlich kenne auch sehr viele sehr kompetente Fachhandwerker mit herausragender...
Martin24 schrieb: Verstehe ich nicht. Du senkst den Wärmewiederstand des Bodenbelags aber lässt die Vorlauftemperatur gleich? Auch den Volumenstrom der Kreise? Natürlich wird es dann im Raum wärmer. Meinst Du das mit...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik