News vom 14.09.2017

Rückrufaktion Alarmgeber mit Kugeltauschschalter

Jung Pumpen ruft Produkte zurück

Jung Pumpen steht wie kaum ein anderes Unternehmen für die Produktion von normkonformen Produkten und deren regelgerechtem Einsatz. Aus diesem Grund tut es dem Unternehmen leid, darüber informieren zu müssen, dass bei Alarmgebern mit Kugeltauchschaltern, die im Zeitraum vom 1.5.2014 bis 31.1.2017 ausgeliefert wurden, die Produktkennzeichnung des roten Kugeltauchschalters fehlerhaft ist.

Alarmgeber mit dem betroffenen Kugeltauchschalter.<br />Bild: Pentair Jung Pumpen
Alarmgeber mit dem betroffenen Kugeltauchschalter.
Bild: Pentair Jung Pumpen

Die Kugeltauchschalter dieser Serie sind mit der Schutzklasse I (230 V) gekennzeichnet, obwohl sie mit der Schutzklasse III (12 V DC) betrieben werden. Dies führt im normalen Einsatz zu keinerlei Problemen.  Sollte das Gerät allerdings demontiert und der Kugeltauchschalter  für produktfremde Anwendungen - die mit 230 V Spannungsversorgung betrieben werden -  verwendet werden, so kann dies zu lebensbedrohlichen Gefahren führen.

Betroffen sind folgende Geräte:

Alarmgeber:

  • JP44891 E-Zubehör Alarmgeber AG3
  • JP44892 E-Zubehör Alarmgeber AG10
  • JP44895 E-Zubehör Waschmaschinenstopp AW3
  • JP72818 E-Zubehör Waschmaschinenstopp AW10

Seriennummern:             14 05 0001 bis 17 01 9999

Jung Pumpen ersetzt die betroffenen Modelle. Dies geschieht für die Kunden kostenfrei, inklusive aller notwendigen Montagearbeiten.  Kunden, die die o.g. Modelle verbaut haben, werden gebeten, sich bezüglich der Abwicklung telefonisch unter der Hotline 0800 0188881 zu melden.

Weitere Informationen findet man auf der Webseite www.jung-pumpen.de/rueckrufaktion/.

Jung Pumpen entschuldigt sich für den Aufwand, der mit dieser Aktion verbunden ist, aber Sicherheit und Zuverlässigkeit haben für das Unternehmen absolute Priorität.

Aktuelle Forenbeiträge
winklernorbert28 schrieb: Ich denke, dass die 9KW Pumpe für einen Neubau überdimensioniert ist... Ich habe jetzt 4 Referenzanlagen mit Stromzähler und WMZ...Alle Neubau mit ca. 220m²..... Keine der 4 Anlage hat eine Heizlast...
Christof Wassermann schrieb: Rücklauf kalt, Vorlauf warm, Therme funktioniert? Trotzdem kalte Heizkörper? Lösung: Wenn Vor- und Rücklaufleitungen nicht auf 'zu' sind und Pumpe läuft, liegt der Fehler am Hydraulikventil (Dreiwegeumschaltventil). Dieses...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik