Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 02.10.2017

Für Großanlagen: Rauchsauger Linejekt von Kutzner + Weber

Speziell für Abgassysteme von Wärmeerzeugern sowie für Absauganlagen in Industrie und Gewerbe präsentiert Kutzner + Weber den Rauchsauger Linejekt. Das Modell ist konzipiert für Abgasanlagen von 250 bis 800 mm Durchmesser. Damit wird das Sortiment für den großen Leistungsbereich deutlich ausgebaut.

Der Rauchsauger Linejekt von Kutzner + Weber ist variabel in Größe, Leistung und Einsatzort.<br />Bild: Kutzner+Weber
Der Rauchsauger Linejekt von Kutzner + Weber ist variabel in Größe, Leistung und Einsatzort.
Bild: Kutzner+Weber

In Industrie- und Gewerbeanlagen ist ein konstanter Förderdruck in den Abgasanlagen bzw. ein richtig dosierter Abgasmassenstrom unverzichtbar, etwa bei Prozessen in der Wärme- und Kälteerzeugung. Sichergestellt wird dies durch die Rauchsauger Linejekt. Diese leistungsstarken Industrieventilatoren aus korrosionsbeständigem Edelstahl können sowohl an der Mündung über Dach als auch in der Abgasleitung eingesetzt werden. Letzteres bietet sich an, wenn es sich z. B. um nicht begehbare Dächer handelt.

Die Luftleistung wird von Kutzner + Weber je nach Baugröße zwischen 800 und ca. 15.000 m³/h angegeben. Sie kann variabel geplant werden. Der Rauchsauger erzeugt bis zu 1.000 Pa Förderdruck (Unterdruck) im Abgas- bzw. Lüftungssystem. Für eine exakte Leistungsanpassung sowie zur Sicherstellung eines konstanten Betriebs können auch mehrere Ventilatoren über eine bauseits zu erstellende Konstruktion verbunden werden.

Der Linejekt passt steckfertig auf alle metallischen Systeme der Raab-Gruppe. Er lässt sich durch die Bereitstellung passender Übergänge auch an alle marktüblichen Abgas- und Lüftungssysteme anpassen.

Aktuelle Forenbeiträge
fame schrieb: Danke dir, bin glaube ich langsam bekehrt und überzeugt :) Der Heizungsbauer macht gerade Alarm bei der Firma welche die HLB gemacht hat. Ihm war nicht bewusst dass diese unvollständig ist (sprich die...
metusalem28 schrieb: Hallo, es scheint der Fehler ist lokalisiert: es lag - wird sich jetzt zeigen - wohl an dem Kondensatablauf, der durch die Reinigung kpl. versandet war, und somit das Kondensat nicht ablaufen konnte. Nach...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
Website-Statistik