Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

News vom 13.10.2017

Wannen-Ecksitz für die Dusch-Badewanne TWINLINE 2:

Bitte Einsteigen und Platz nehmen!

Nach zwei innovativen Türmodellen bringt Artweger mit dem neuen Wannen-Ecksitz jetzt noch mehr Duschkomfort für die TWINLINE 2.

Bild: Artweger
Bild: Artweger

Kleine Veränderungen können oft große Wirkung haben – so wie der neue Ecksitz für die TWINLINE 2, die meistverkaufte Duschbadewanne Europas. Wer beim Duschen auch gerne mal Platz nimmt, wird daran seine Freude haben. Das dreieckige Element ist besonders platzsparend und präsentiert sich in edlem Schwarz. In den Maßen 56,6 cm x 29 cm und einer rutschhemmenden Oberfläche bietet es ein angenehmes Sitzgefühl. Durch ein Verbindungsstück ist der Sitz sicher an der Wanne befestigt und verhindert Verrutschen oder Kippen. Wird das Eckstück nicht benötigt, lässt es sich mit einem einfachen Handgriff abnehmen – ein wesentlicher Vorteil für die Reinigung. Der Wannen-Ecksitz kann auch nachträglich für bestehende TWINLINE 2 Modelle nachgerüstet werden. Das formschöne Design in pflegeleichtem Kunststoff harmoniert mit der Nackenstütze, die ebenfalls wahlweise in die Badewanne integriert werden kann. Erhältlich ist der neue Wannensitz für die TWINLINE im Fachhandel.

Noch mehr Auswahl an Modellen

Der Wannen-Ecksitz ist bereits die zweite Produktneuheit rund um die TWINLINE 2 innerhalb eines Jahres. Im Frühjahr stellte Artweger zusätzlich zur durchgehenden Glastür zwei neue Türmodelle vor: Da ist zum einen die geteilte Tür, die oberhalb der Badewannenkante einfach nach innen und außen weggeschwenkt werden kann. Damit ist die Wanne über die ganze Länge frei zugänglich, und das kommt vor allem jungen Familien oder pflegenden Angehörigen entgegen: Unterstützung für die Badenden ist damit viel leichter möglich. Auch die Bedienung der Armaturen und die Reinigung von außen werden erleichtert.

Zum anderen gibt es die TWINLINE 2 nun auch als Badewanne mit integrierter Tür. Diese Variante ist für all jene gedacht, die Badewanne und Dusche getrennt bevorzugen, aber auch den komfortablen Einstieg in die Badewanne genießen möchten. Die integrierte Tür öffnet nach innen und erlaubt den bequemen Einstieg in die Badewanne. So bietet die TWINLINE 2 mit ihren drei Türsystemen noch viel mehr Komfort und Sicherheit im Bad.

Aktuelle Forenbeiträge
Hannes/esbg schrieb: Viele unterliegen dem Trugschluss, dass eine "Schneidwerkpumpe" diese diversen Mitbringsel leicht zerteilen und befördern kann. Nur ein kleines Beispiel; eine ganz gewöhnliche "Nylonstrumpfhose" ist...
lowenergy schrieb: Dürfte zwar nicht nachteilig sein, aber mal eine Frage vom Laien bei dem die Trinkwassererwärmung per vollelektronischem Durchlauferhitzer funzt. Warum sind denn bei euch trotz gewünschter Fittingssparphilosophie...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik