Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 26.08.2002

Wandheizung für die Dusche


Niedrige Vorlauftemperaturen, entsprechend geringer Energieeinsatz - Flächenheizungen sind eine der attraktivsten Wärmeverteilungssysteme für Neubauten. Der niederbayerische Hersteller gabo Systemtechnik stellte im Frühjahr eine neue Variante vor, die den Siegeszug weiter beschleunigen dürfte: ein "Wohlfühl-Duschpaket".

Flächenheizungen im Fußboden? Fast schon ein alter Hut. Flächenheizungen an der Wand? Es gibt ja immer noch Leute, die sich nicht vorstellen können, dass es trotzdem möglich ist, Schränke aufzustellen oder Bilder aufzuhängen; Stand der Technik ist diese Form der Wärmeverteilung mittlerweile dennoch. Eine interessante neue Version kommt nun von Hersteller "gabo", und zwar die Wandheizung "gabosan" speziell für die Dusche.

Das Komplettpaket für den Fachhandwerker besteht dabei aus einem Wandheizregister, 700 mm breit und 1.700 mm hoch, inklusive Anschlussleitungen, zusätzlich Klemmschienen, Schutzrohren und zwei so genannten CartridgeÜbergängen. Dieses Paket zum Pauschalpreis ist - so der Hersteller - besonders schnell installiert und kann dank des neu entwickelten CartridgeÜbergangs direkt ohne Spezialwerkzeug an ein bestehendes Rohrleitungsnetz mit 1/2" Außengewinde angeschlossen werden.

Bei Niedrigtemperatursystemen, beispielsweise Fußboden- oder Wandheizungen, kann der Anschluss direkt an den Heizkreis bzw. an den Verteiler erfolgen. Bei einer höheren Vorlauftemperatur, zum Beispiel dem Einsatz von Radiatoren als Standard-Wärmeverteilung, muss eine Temperaturbegrenzung durch einen Rücklauf-Temperaturbegrenzer vorgenommen werden. Ansonsten liegt die Vorlauftemperatur zwischen 30 und 50°C, beim Verfliesen sollte zusätzlich lediglich auf entsprechend geeigneten Wandputz bzw. Fliesenkleber geachtet werden.

Konzipiert wurde das "gabosan"-Duschsystem für die Standard-Duschengröße 80x80 cm, die Position der Armaturen kann durch einfaches Umklipsen der Rohre in der Klemmschiene individuell berücksichtigt werden. Bei 2-seitiger Belegung einer Dusche sollte, empfiehlt "gabo", die Rohrlängen-Differenz der beiden Register für eine wirkungsvolle und angenehme Wärmeverteilung nicht mehr als 10 bis 15 Prozent betragen. Die Wärmeabgabe pro Register beträgt bei einer Heizwassertemperatur von 50/45°C rund 165 W bei 45/40°C ca. 135 W.

Dass sich die "gabo"-Heizregister aber nicht nur ganz hervorragend in Duschen, sondern auch unter "normalen" Neubau- oder Renovierungsbedingungen einsetzen lassen, das belegten die Beispiele, welche die "gabo"-Fachleute mit den Messe-Besuchern im Frühjahr an beispielhaften Aufbauten diskutieren konnten: Ob in der ebenen Fläche oder an halbrunden Wänden, die "gabolite"-Rohre mit wahlweise 6 oder 8 mm Durchmesser lassen in Verbindung mit den vielseitigen Befestigungsschienen eine große Installationsfreiheit, die fast allen Anwendungsbedingungen Rechnung trägt.
Aktuelle Forenbeiträge
Tobias_K schrieb: Die Anlage taktet da die aktiven ERR in kombination mit einer zu hohen Heizkurve aktuell kein "taktfreien" Betrieb ermöglichen. 1.) Heizkurve deutlich reduzieren, aktuell der Rücklauf Soll liegt bei...
niko80 schrieb: Hallo, wir haben ein Bungalow 150qm Wohnfläche Bj 2019, ausschließlich mit Fußbodenheizung beheizt. Gastherme ist die Logamax plus 172 mit 14kw Leistung. Nun haben wir den Dachboden ausgebaut und wollen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik