Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 09.01.2018

Neuer Smart Thermostat von Siemens

Die Siemens-Division Building Technologies bringt einen neuen Smart Thermostat zur Heizungsregelung in Wohngebäuden auf den Markt. Der Smart Thermostat RDS110 lässt sich in wenigen Minuten in Betrieb nehmen und kann über eine App vom Mobiltelefon aus gesteuert werden.

Bild: Siemens
Bild: Siemens

Der Thermostat mit integrierten Sensoren für die Raumtemperatur, die Luftqualität und Luftfeuchtigkeit und die Anwesenheit von Personen kann mit externen Sensoren für die Außentemperatur und Schaltern für die Fensteröffnung kombiniert werden. Der Touchscreen zeigt alle wichtigen Informationen für eine einfache Bedienung des Smart Thermostats an. Ein Green-Leaf-Symbol gibt an, ob die Raumheizung energieoptimiert betrieben wird. Der Thermostat ist mit einem Anwesenheitssensor ausgestattet und schaltet automatisch auf den Komfortwert, sobald der Raum belegt ist. Über die App lassen sich die wöchentlichen Programme für Heizung und Warmwasser festlegen und einfach anpassen. Mit seinen zahlreichen Steuerungsfunktionen über App und Touchscreen, intuitiver Bedienung und sensorbasierter Überwachung der Luftqualität im Raum schafft der Smart Thermostat perfekte Orte nach den Wünschen der Raumnutzer.

Sowohl am Touchscreen als auch per App lässt sich der Thermostat intuitiv steuern. Der Smart Thermostat wird mit einem WLAN-kompatiblen Router verbunden, der den Datentransfer in die Siemens-Cloud sicherstellt. Der Nutzer kann über die App auf diese Daten zugreifen und bis zu zwölf Smart Thermostats komfortabel über sein Mobiltelefon steuern. Die App ist in verschiedenen Sprachversionen verfügbar, u.a. auf Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Chinesisch.

Der Smart Thermostat ist mit einem selbstlernenden Algorithmus ausgestattet, der die beste Heizstrategie bestimmt, um die Komfortwünsche möglichst energieeffizient umzusetzen. Der Thermostat wählt den optimalen Startzeitpunkt für die Heizung in Abhängigkeit von den Sensorwerten. Innerhalb eines Tages passt der Thermostat die Heizstrategie an den Raum und die eingesetzten Heizgeräte an und trägt so erheblich zu einem geringeren Energieverbrauch und reduzierten Energiekosten bei.

Das hochwertige Design des schwarzen 90mm- Touchscreens spiegelt die hervorragende Technologie des Smart Thermostat RDS110 von Siemens. Der Touchscreen reagiert auf die Lichtverhältnisse im Raum und sorgt so für optimale Lesbarkeit. Der Bildschirm mit seinen vielfältigen Informations- und Steuerungsmöglichkeiten kann auch komplett gegen unberechtigten Zugriff gesperrt werden. Installation und Inbetriebnahme können schnell vorgenommen werden. Für die Installation ist kein WLAN erforderlich. Die Inbetriebnahme wird durch einen integrierten Navigationsassistenten erleichtert und erfolgt in wenigen Schritten innerhalb einiger Minuten.
Der Smart Thermostat ist euBAC Klasse AA zertifiziert und erfüllt Eco design Klasse IV für eine optimale Energieeffizienz.

Aktuelle Forenbeiträge
Ralph.K schrieb: Danke franke. Auch wenn es kova nicht beeinduckt ist die Heißgastechnik ein erwähnenswerter Effizienzbringer. Dyarne das Diagramm und die angegebene Modulationsweite widerspricht sich doch etwas oder...
Buddy5 schrieb: Euer Problem ist alt bekannt, kein einziger Techniker hat euch beschrieben wie es funktioniert. Das Stichwort "Betriebsbedingungen" kennt wohl keiner mehr. Ihr habt keinen Brennwertkessel der moduliert...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik