Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 13.03.2018

Hussen für Vertikalheizkörper setzen innenarchitektonische Akzente

Für die beiden Vertikalheizkörper Tinos und Paros stellte Purmo auf der SHK Essen textile Designhussen aus sehr dünnen und transluzenten Stoffen vor. Die Hussen haben an den Rändern integrierte Magnetstreifen, mit denen sie sich auf den Seitenteilen der Heizkörper fixieren und ausrichten lassen. "Ein solches Designelement hat verschiedene Vorteile.

Mit den Designhussen für die vertikalen Dekorativheizkörper Tinos und Paros von Purmo lassen sich innenarchitektonische Akzente setzen. Die Hussen sind leicht anzubringen, waschbar und ab Herbst lieferbar. <br />Bild: Purmo Deutschland<br />
Mit den Designhussen für die vertikalen Dekorativheizkörper Tinos und Paros von Purmo lassen sich innenarchitektonische Akzente setzen. Die Hussen sind leicht anzubringen, waschbar und ab Herbst lieferbar.
Bild: Purmo Deutschland

Der Kunde kann sich später für ein Design nach Wunsch entscheiden und muss sich nicht schon in einer frühen Bauphase festlegen. Darüber hinaus kann er mit geringem Aufwand das Design später wechseln, wenn er sich anders einrichten möchte. Diese Form von Flexibilität und Gestaltungsfreiheit liefert dem Handwerker ein sehr gutes Verkaufsargument für hochwertige Dekorationsheizkörper im Wohnbereich wie den Tinos oder Paros. Der Großhändler schließlich profitiert von einer vereinfachten Lagerhaltung, weil er die Heizkörper nur im Grundton weiß vorrätig halten muss", erklärt Martin Hennemuth, Marketingleiter von Purmo Deutschland.

Das textile Material der Designhusse ist im Bedarfsfall mit 30 °C waschbar, wozu sich die Magnetstreifen aus den Seitentaschen herausschieben lassen. Der Stoff selbst ist hitzebeständig, so dass sich der Heizkörper problemlos mit Vorlauftemperaturen bis 70 °C betreiben lässt. Ausdünstungen treten dabei nicht auf. Für den Einsatz im öffentlichen oder halböffentlichen Bereich sind die Eigenschaften im Brandfall relevant: Die Designhussen sind in die Brandklasse B2 eingeordnet. Spürbare Einbußen bei der Heizleistung sind nicht zu befürchten. Purmo hat bei Tests vernachlässigbare Werte gemessen.

Die Designhussen sollen ab Herbst zunächst in einem Design mit den Farben weiß, grau und beige auf den Markt kommen. Die Preise werden im Rahmen der Farbaufschläge für die Dekorativheizkörper liegen. Weitere Designs sollen folgen und bei entsprechendem Markterfolg zu einer umfangreichen Kollektion ausgebaut werden.

Aktuelle Forenbeiträge
mdonau schrieb: da kann man doch so einiges machen? -Wandaufbau ggf. besserer Stein -Dach besserers Dämmaterial -Fenster z.b. Ug...
Prüfer schrieb: Leider habe ich die Diskussion erst jetzt gesehen. 3 Schwerpunkte habe ich erkannt: 1) Umstellung von Zweistrang- auf...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik