Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

News vom 19.04.2018

SHK-Installateure beziehen ein Drittel ihres Materials direkt vom Hersteller

Wo kaufen SHK-Installateure ihr Material vor allem ein? Das Marktforschungsinstitut BauInfoConsult hat 150 SHK-Handwerker in Telefoninterviews darum gebeten die Bezugsquellen für ihre gesamten Einkäufe in einem Jahr einmal abzuschätzen. Das Ergebnis sieht für die traditionellen Dreistufler günstig aus: Mehr als die Hälfte ihrer Arbeitsmaterialien beziehen die Installateure vom allgemeinen oder spezialisierten Fachhandel. Allerdings hat der Direktvertrieb deutlich zugelegt: Mittlerweile kann man nicht mehr von einem Sonderfall für bestimmte Produkte sprechen – der Kauf direkt beim Hersteller ohne den Umweg über den Handel ist mitt-lerweile zu einer häufig genutzten Alternative geworden.

So wird im Schnitt jeder dritte Einkauf der SHK-Installateure (29 Prozent) über den Direktvertrieb erworben. Das hängt natürlich auch mit den Distributionstrends in der Branche zusammen: Insbesondere bei Heizungs- und Lüftungsanlagen setzen immer mehr Produzenten auf direkte Vertriebswege – eine Strategie, die sie offenbar mit Erfolg umsetzen.

Dennoch bleibt der Fachhandel der wichtigste Partner für die Sanitär,- Heizungs- und Klimaspezialisten: Im spezialisierten SHK-Großhandel erwerben die Betriebe 37 Prozent ihrer Einkäufe, im allgemeinen Fachhandel, der auch SHK-Sortimente führt, immerhin weitere 16 Prozent. Und auch hinter den durchschnittlich 9 Prozent Einkäufen über Webshops verbirgt sich mehrheitlich Produkterwerb bei Fachhandels-Portalen – DIY-Webshops oder Amazon haben bei den Profikäufern derzeit noch das Nachsehen.

Über die Studie

Die Einschätzungen der SHK-Installateure zur Distribution an Endkunden entstammen der Befragung zur aktuellen Jahresanalyse 2018/2019, der jährlichen Baustudie von BauInfoConsult, die im Sommer erscheint. Auf Basis von ca. 600 Interviews unter Architekten, Bauunternehmern, Maler/Trockenbauern, SHK-Installateuren und Herstellern behandelt die Studie unter anderem Themen wie:

 

  • Baukonjunktur und zentrale Kennzahlen
  • regionale Bauprognosen 2019 und 2020
  • bekannteste Marken bei
  • Building Information Modeling und Internet der Dinge
  • Barrierefreies Bauen
  • Nachhaltigkeit am Bau
  • DMU und Einkaufsverhalten in der Baubranche
  • Marketing- und Budgettrends
  • u.a.
Aktuelle Forenbeiträge
woodi schrieb: Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Anheben des Einschaltdeltas wirklich hilft. Falls der Sensor die Temperaturerhöhung bei Sonneneinstrahlung mangels Volumenstrom bei ausgeschalteter Pumpe nicht...
tiber schrieb: Deswegen meiner Meinung nach den Öler raus und jetzt noch die bestmögliche Förderung ungekürzt nutzen. Zwei Wohneinheiten mit getrennter Heizungsanlage und eigener WP, d.h. je Wohneinheit dann...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik