Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

News vom 07.05.2018

Hochwertiger Heizungs-Kugelhahn um flexible Füll- und Entleerungsfunktion erweitert

Der Qualitätskugelhahn für Heizungs- und Kühlanlagen Globo H von IMI Hydronic Engineering ist ab sofort auch als Ausführung mit einer integrierten Füll- und Entleerungsfunktion erhältlich. Hiermit kann die beim Handwerk sehr beliebte Armatur der Marke IMI Heimeier nicht nur zur Absperrung von Heizungssträngen oder Verbrauchern, sondern ebenfalls zur Befüllung bzw. Entleerung von Anlagenabschnitten genutzt werden.

Die neue Füll- und Entleerungsfunktion im bewährten Qualitätskugelhahn Globo H zeichnet sich durch eine hohe Füll- und Entleerungsleistung, flexible Positionierungsmöglichkeit sowie eine einfache und sichere Handhabung aus.
Die neue Füll- und Entleerungsfunktion im bewährten Qualitätskugelhahn Globo H zeichnet sich durch eine hohe Füll- und Entleerungsleistung, flexible Positionierungsmöglichkeit sowie eine einfache und sichere Handhabung aus.
Bilder: IMI Hydronic Engineering
Bilder: IMI Hydronic Engineering

Folglich ist eine zusätzliche Installation entsprechender Komponenten in der Rohrleitung nicht mehr notwendig, wodurch sich Montagezeit und Materialeinsatz reduzieren. Zu den besonderen Merkmalen der neuen Armaturvariante gehören eine hohe Füll- und Entleerungsleistung, eine flexible Positionierungsmöglichkeit des Füll- und Entleerungskugelhahns sowie durchdachte Ausstattungsdetails für eine einfache wie sichere Handhabung. In Kombination mit der auf dem Markt einzigartig hochwertigen Ausführung – sowohl das Gehäuse als auch die Kugel sind aus korrosionsbeständigem Rotguss gefertigt – bietet der Hersteller mit dem Qualitätskugelhahn eine vielseitige Armatur an, die sich durch eine besonders lange und zuverlässige Betriebsdauer auszeichnet.

Der Füll- und Entleerungskugelhahn, der als separate Komponente geliefert wird, lässt sich zur optimalen Anpassung an bauliche Rahmenbedingungen entweder auf der linken oder auf der rechten Gehäuseseite positionieren. Ein 3/4” Standardanschluss ermöglicht die unkomplizierte Anbringung marktüblicher Schlauchanschlüsse ohne zusätzliche Anschlussverschraubungen. Für das Ablassen des Anlagenwassers wird darüber hinaus kein Spezialwerkzeug, sondern beispielsweise lediglich ein herkömmlicher Maulschlüssel der Größe 6 mm benötigt. Eine hohe Sicherheit bei versehentlich geöffneter oder nicht richtig geschlossener Entleerungsfunktion gewährleistet eine Verschlussklappe mit eingelegter Dichtung.

Die Armatur kann darüber hinaus in beide Flussrichtungen angeströmt werden, was die Montage zusätzlich erleichtert. Sowohl der Kugelhahn als auch die Füll- und Entleerungskomponente sind dabei für Betriebstemperaturen von -10 °C bis 110 °C geeignet. Die Druckklasse der Armatur beträgt PN 16. Durch die doppelte O-Ring Spindelabdichtung aus EPDM ist der für Wasser und neutrale Flüssigkeiten sowie Wasser-Glykol-Gemische bis 50 Prozent konzipierte Kugelhahn zudem nahezu wartungsfrei.

Gleichzeitig ermöglicht das rohrförmige Gehäuse eine durchlaufende, die Vorgaben der EnEV erfüllende Wärmedämmung. Hierfür bietet das Unternehmen spezielles Wärmedämmzubehör an, das aus zwei leicht zu montierenden, ineinander fassenden Halbschalen besteht. Der Bedienungsknebel bleibt dabei ausgespart, sodass die Armatur auch bei angebrachter Wärmedämmung bedient werden kann. Durch die geringe Ausladung des aus schlagfestem Kunststoff gefertigten Knebels ist ein fachgerechter Einsatz des Kugelhahns auch bei beengten Platzverhältnissen oder nebeneinander auf Verteilern problemlos realisierbar. Ein Thermometer für den Knebeldeckel als optionale Zubehörkomponente zum Nachrüsten steht ebenfalls zur Verfügung.

Analog zu den weiteren Qualitätskugelhähnen der Serie (Globo P für Pumpen, Globo D für Trinkwasseranlagen und Globo S für Solar- und Fernwärmesysteme) lässt sich die Armatur für Heizungs- und Kühlanlagen in den Nennweiten DN 10 bis DN 32 sowohl mit als auch ohne Wärmedämmung mit dem M106 Stellantrieb von IMI Heimeier kombinieren. Darüber hinaus ist die neue Kugelhahnvariante Bestandteil des TA-Multi-Sets 3, mit dem sich durch den Anschluss einer Impulsleitung an die Füll- und Entleerungsvorrichtung eine zuverlässige Differenzdruckregelung zwischen Vor- und Rücklauf sicherstellen lässt.

Aktuelle Forenbeiträge
Hannes/esbg schrieb: Viele unterliegen dem Trugschluss, dass eine "Schneidwerkpumpe" diese diversen Mitbringsel leicht zerteilen und befördern kann. Nur ein kleines Beispiel; eine ganz gewöhnliche "Nylonstrumpfhose" ist...
lowenergy schrieb: Dürfte zwar nicht nachteilig sein, aber mal eine Frage vom Laien bei dem die Trinkwassererwärmung per vollelektronischem Durchlauferhitzer funzt. Warum sind denn bei euch trotz gewünschter Fittingssparphilosophie...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
 
Website-Statistik