Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 15.05.2018

Aktion Heizungstausch: Wer jetzt erneuert, erhält bis zu 500 Euro zusätzlich

Haus- und Wohnungseigentümer, die ihr altes Heizgerät gegen eine energieeffiziente Vaillant Heizung tauschen, erhalten jetzt über die bekannten Förderprogramme hinaus bis zu 500 Euro zusätzlich.

Bild: Vaillant Group
Bild: Vaillant Group

Wie funktioniert das?

Am Anfang steht immer eine Beratung zur Modernisierung der Heizungsanlage durch den örtlichen Fachhandwerker des Vertrauens. Nach der Installation des neuen Vaillant Heizgerätes kann dann auf der Website www.vai.vg/heizungstausch ein persönlicher Gutschein über den Zuschuss zur neuen Heizung ausgefüllt werden. Dieser Gutschein wird mit der Rechnungskopie der neuen Heizung und der letzten Schornsteinfegerbescheinigung des Altgerätes zusammen bei Vaillant eingereicht – entweder online oder per Post. Nach Prüfung durch Vaillant wird der Zuschuss ausgezahlt.

Welche Voraussetzungen müssen sonst erfüllt werden?

  • Das bestehende Heizgerät muss älter als 18 Jahre alt sein.
  • Die Aktion läuft vom 18. April bis zum 31. Juli 2018. Die Gutscheine müssen zusammen mit den Unterlagen bis zum 18. August bei Vaillant vorliegen.
  • Die Aktion gilt für alle Betreiber von Heizanlagen – egal ob Etagenwohnung, Ein- und Mehrfamilienhaus oder Gewerbebetrieb.

Für welches Gerät gibt es welche Zuschüsse?

  • 500 Euro Zuschuss werden für das Gas-Brennwertgerät ecoCRAFT exclusiv und die Wärmepumpen flexoTHERM exclusive sowie flexoCOMPACT exclusive gezahlt.
  • 200 Euro Zuschuss erhalten Heizungsmodernisierer beim Einbau der Brennwertgeräte ecoTEC exclusive, ecoTEC plus, auroCOMPACT, ecoCOMPACT, ecoVIT, ecoVIT exclusiv und icoVIT exclusiv sowie der Wärmepumpe aroTHERM.

„Mit der neuen Aktion wollen wir einen weiteren Anreiz zur Heizungsmodernisierung und damit verbundenen spürbaren Senkung der Schadstoffemissionen bieten“, so Oliver Gremm, Leiter Produktvermarktung bei Vaillant Deutschland.

Aktuelle Forenbeiträge
cacer schrieb: 0,7bar verlust in 2 tagen müsste doch eigentlich ne pfütze hinterlassen. bei meiner druckprobe von 870m pe32x3 rohr habe ich um 2bar druck abzulassen 600ml(599g) gemessen. hast du noch ein mag mit...
gutheiz schrieb: Hallo. Lese mal in deiner Installationsanleitung unter MENÜ /HEIZEN/HEIZGRUNDEINSTELLUNGEN den Text zu : Hysterese Sommerbetrieb. Dann schau dir deine eingestellten Werte an. Wenn die Anlage im Sommerbetrieb...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Die ganze Heizung aus einer Hand
Website-Statistik