Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

News vom 15.06.2018

Gründung: Fachgruppe Kühl- und Heizdecken

BVF lädt zum Austausch ein

In der modernen Baukultur gewinnt der Sektor Flächenheizung und -kühlung immer mehr an Bedeutung. Besonders der Bereich um die Deckensysteme stieg in den letzten Jahren verstärkt an. Vor diesem Hintergrund ist der BVF - Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. von diversen Playern im Markt angesprochen worden, eine Fachgruppe oder eine andere Organisationsform, speziell für den Bereich Kühl- und Heizdecken, zu gründen.

Der BVF will eine Fachgruppe Kühl- und Heizdecken gründen.<br />Bild: BVF
Der BVF will eine Fachgruppe Kühl- und Heizdecken gründen.
Bild: BVF

Der Verband sieht darin eine gute Chance praktischen Hürden zu begegnen und gleichzeitig die Technik voranzubringen. In diesem Forum könnten technische Belange - von der internationalen Normung bis zur Anwendungstechnik - diskutiert und bearbeitet werden. Dialoge um Marketingmaßnahmen sind ebenfalls denkbar.

Im BVF wird das Thema Deckensysteme bereits aktiv behandelt, u.a. durch die Schnittstellenkoordination auch für Deckensysteme, das BVF Symposium 2018 sowie aktuell die Erstellung einer BVF Richtlinienreihe Deckensysteme.

Interessierte Unternehmensvertreter sind daher eingeladen, an einem unverbindlichen ersten Treffen in Dortmund am 06. September 2018 teilzunehmen, um eine mögliche Ausrichtung und Zielsetzung zu besprechen. Anmelden kann sich jeder formlos per Email unter info@flaechenheizung.de. Weitere Informationen zum Programm finden sich auf der Homepage des BVF www.flaechenheizung.de.

Zur Veranstaltung:

Fachgruppe Kühl- und Heizdecken – Kick-off-Meeting

Donnerstag, 06.09.2018

Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V.

Wandweg 1

44149 Dortmund

Aktuelle Forenbeiträge
Kastenfrosch schrieb: @arnc: Danke, an eine Garten-/Fasspumpe hatte ich noch nicht gedacht. Das sollte funktionieren, und hat den angenehmen Nebeneffekt, dass es nicht sonderlich teuer ist. Auch kann ich so das Fass kleiner...
Solarzelle schrieb: Also es kommt sehr stark auf die Nutzung an. Ich habe aktuell in mehreren Räumen Ausgleichsmasse verwendet. Ich nehme dazu ARDEX K39, egal, ob im Bad oder Wohnzimmer.... Im ersten Arbeitsgang...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik