Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 04.07.2018

Erweiterung des Sortiments zum Nutzen und Vorteil für das Handwerk - Trockenbauelement für die Waschtisch-Installation für nahezu jede Bausituation

Das selbsttragende Vorwandelement erleichtert die Montage von Waschtischen und bietet neben der deutlichen Zeitersparnis noch einige weitere Vorteile.

Bild: Eisenwerk Wittigsthal
Bild: Eisenwerk Wittigsthal

Schon bei der Planung erreicht man durch die individuellen Platzierungsmöglichkeiten mehr Freiheiten bei der baulichen Umsetzung. Die substanzschonende Installation (z.B. bei denkmalgeschützten Gebäuden) erzeugt weniger Dreck, bietet einen besseren Schallschutz und überzeugt nicht zuletzt durch modernes Aussehen mit der Möglichkeit zusätzliche Ablageflächen im Bad zu schaffen.

Das Vorwandelement für Waschtische ist ausgestattet mit 2 dichtgeprüften Rotguss-Wasserzählerstrecken und Unterputzventilen (optional auch mit Messing- Wasserzählerstrecken lieferbar) sowie einem HT-Siphonbogen. Es eignet sich für eine Vorwandinstallation von Waschtischen in raumhohen oder individuellen Ausbauvarianten. Das Element besitzt außerdem variabel höhenverstellbare Fußstützen sowie 90° drehbare Fußplatten und kann eine Systembauhöhe von 120 cm erreichen. Zudem kann es einzeln als Aufputzvariante oder integriert in Ständerleichtbauwänden oder zur Schienenmontage im Mepa-VariVIT-System verwendet werden und eignet sich somit ideal für den Einsatz im Neubau und für Renovierungen.

Haben Sie Fragen zu unserer Produktplatte oder Sonderwünsche zu individuellen Installationen? Kontaktieren Sie uns per Email info@wittigsthal.de oder telefonisch unter 03773/506-0!

Aktuelle Forenbeiträge
reglerprofi schrieb: Der Preisunterschied zwischen Cat5e und Cat6/Cat7 beträgt nur ca. 0,25€ pro Meter. Der Arbeitsaufwand ist identisch und da stellt sich die Frage nach 100Mbit oder 1000Mbit nicht mehr! Viele Grüße Jürgen...
donnermeister schrieb: Ja, bei Heizkurve und Heizzeiten muss man probieren. Bei den Heizzeite muss du auch bedenken, daß 9 bis 19 Uhr nur 10 Stunden sind. Abzüglich ca. eine Stunde WW bleiben nur noch 9 Stunden heizen übrig....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik