Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 01.08.2018

Sonderlösungen von Best: Deckenstrahlplatten mit Stoffbeschichtung für individuelle Gestaltung

Die Funktion mit außergewöhnlichem Design zu verbinden – das schafft Best bei den Heiz-Kühl-Decken mit Stoffbespannung. Durch die spezielle Beschichtung lassen sich Unikate gestalten, die raumprägend sind. Dies gelingt mit Fotos ebenso wie mit dezenten einfarbigen Elementen. In jedem Fall wird die Erwärmung bzw. Kühlung mit großer Effizienz und hohem Komfort umgesetzt.

Design und Funktion Hand in Hand: Best liefert die Heiz-Kühl-Decken mit Stoffbespannung in jeder gewünschten Form, etwa als „Blätterdach“ für die Mehrzweckhalle des Gymnasiums Antonianum.<br />Bild: Best
Design und Funktion Hand in Hand: Best liefert die Heiz-Kühl-Decken mit Stoffbespannung in jeder gewünschten Form, etwa als „Blätterdach“ für die Mehrzweckhalle des Gymnasiums Antonianum.
Bild: Best

Best nutzt für diese Sonderlösungen seine Serie HKE-elegance line. Die Platte wird aus Aluminiumstrahlblech mit eingeschweißten Kupferrohren gefertigt und ist sehr leicht. Auf die raumzugewandte Fläche wird in einem besonderen Verfahren die Stoffbespannung aufgetragen. Sie lässt sich in dezenter Eleganz ebenso herstellen wie als „Eyecatcher“. Auf diese Weise werden einzigartige Elemente geschaffen. Dem Gestaltungsspielraum sind nahezu keine Grenzen gesetzt.

Neben dem Design punktet die Ausführung zusätzlich mit ihrer akustischen Funktion: Die veredelten Elemente verbessern die Nachhallzeit des Raumes. Dabei lassen sich aktive mit inaktiven Elementen kombinieren. Alle Vorgaben, die an die Beheizung/Kühlung gestellt werden, sind bestens erfüllt – etwa die flinke Regelung und eine kurze Reaktionszeit. Als weitere Pluspunkte sind die angenehme Strahlungswärme, sparsamer Umgang mit Energie sowie lange Lebensdauer bei kompletter Wartungsfreiheit zu nennen.

Aktuelle Forenbeiträge
Turbotobi76 schrieb: Hi, Membran Ausdehnungsgefäß ? 35° sind viel zu viel für den Beginn. Generell sollte die maximale Temperatur beim Estrich trocken nicht viel höher als die später maximale VL Temperatur sein,...
HFrik schrieb: Also wenn ich das richtig lese bleibt vom Gebäude noch der alte Putz und die Dachziegel für einige Zeit übrig, sowie der Holzrahmen je nach dem in welchem Zustand der dann ist. (der für besser Schallschutz...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik