Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 06.08.2018

Steinbacher dämmt Jahrhundertbauwerk

Seit ihrer langersehnten Eröffnung im Januar 2017 begeistert die Elbphilharmonie Musikliebhaber aus aller Welt. Neben sichtbaren Superlativen wie der Architektur sorgen auch nicht sichtbare wie der Dämmstoff steinoflex® quadro für die Exzellenz von Hamburgs neuem Wahrzeichen.

Hervorragende Klangerlebnisse verspricht die neue Elbphilharmonie in Hamburg – perfekt gedämmt dank Dämmstoffspezialist Steinbacher.<br />Bild: Steinbacher
Hervorragende Klangerlebnisse verspricht die neue Elbphilharmonie in Hamburg – perfekt gedämmt dank Dämmstoffspezialist Steinbacher.
Bild: Steinbacher

Als hochmoderner Gebäudekomplex beheimatet die neue Elbphilharmonie drei faszinierende Konzertsäle, ein Hotel, 45 Wohnungen sowie die Plaza, einen frei zugänglichen Platz in 37 Metern Höhe. Hier werden Musikenthusiasten aus aller Welt klangvolle Erlebnisse der Extraklasse geboten. Wo es um hervorragenden Klang geht, geht es um die Minimierung von Störquellen – und somit auch um die erstklassige Performance der ausgewählten Dämmstoffe. Mit rund 3.000 lfm des leistungsstarken Isolierschlauchs steinoflex® quadro 100% von Österreichs einzigem Dämmstoff-Komplettanbieter Steinbacher wurden die Rohrleitungen nach dem neuesten Stand der Technik perfekt gedämmt.

Keine Schallbrücken

steinoflex® quadro ist die optimale Dämmlösung für niedrigste Fußbodenaufbauhöhen und möglichst enge Rohrverlegung“, betont Mag. Roland Hebbel, Geschäftsführer bei Steinbacher. Dank der quadratischen Form fügt sich der innovative PE-Isolierschlauch steinoflex® quadro 100% nahtlos in den Estrichunterbau ein und lässt Schallbrücken sang- und klanglos verschwinden. Im Gegensatz zur konzentrischen Rohrisolierung ermöglicht steinoflex® quadro Materialeinsparungen in der gesamten Fußbodenkonstruktion. Und die reißfeste Schutzfolie garantiert bereits während der Bauphase maximale Sicherheit beim Verlegen. Für optimale Wärmedämmung entsprechend den einschlägigen Richtlinien sorgt der Polyethylen-Schaum des Schlauches – selbst, wenn es in der Elbphilharmonie heiß hergeht und die Emotionen kochen.

Aktuelle Forenbeiträge
micha_el schrieb: Kann man die BW-Bereitung zu einem Zeitpunk starten wenn das Geräusch nicht stört? ich vermute die Funktion ist dazu da, kein heisses Wasser zu den Heizkörpern/FBH zu lassen. Mit max Pumpendrehzahl...
lukashen schrieb: Hi, Deine Einrohrheizung könnte mit Saugdüsen realisiert sein (ist im verlinkten Artikel sehr gut beschrieben). Das Prinzip sollte man so lassen. Damit ein neuer Heizkörper funktioniert, muss ein passendes...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Website-Statistik