Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 08.11.2002

STIEBEL ELTRON rechnet vor


Kostentransparenz gibt Planungs-Sicherheit.

Bei der Frage "Und was kostet das Ganze?" bekommen viele weiche Knie. Denn, nennt man einen Preis, und der liegt bei genauerer Kalkulation völlig daneben, ist man blamiert. Viele Beratungsgespräche enden daher mit dem Satz "Die Frage kann ich auf die Schnelle nicht beantworten - da muss ich erst im Büro mal in Ruhe rechnen".

Damit ist eine echte Chance vertan. Wie hilfreich wäre es an dieser Stelle, wenn man sofort mit konkreten Zahlen aufwarten könnte. Das spiegelt auf der einen Seite Kompetenz wieder und versetzt den Berater auf der anderen Seite in die vorteilhafte Lage, mit den richtigen Argumenten den Kunden von den Vorzügen und den damit verbundenen Kosten zu überzeugen. Etwas, was kein Schriftstück und auch kein anschließendes Telefonat leisten kann. Die Broschüre hilft auf der anderen Seite aber auch, teure Beratungszeit zu sparen - wenn sich nämlich herausstellt, dass der Kunde Preisvorstellungen hat, die meilenweit von der Realität entfernt liegen.

Die neue 12-seitige Informationsbroschüre "Preisbeispiele" von STIEBEL ELTRON sorgt für Kostentransparenz von Anfang an. Als Kalkulationsgrundlage erleichtert sie die Planung wesentlich. Mit den sieben unterschiedlichen Auslegungstabellen für vier innovative Systemtechniken - Warmwasser, Heizung, Lüftung und Klimatisierung - kann der Berater und Planer die Kosten komplett, schnell und mühelos einschätzen. In der Kalkulationsgrundlage sind alle wichtigen Bauteile und Komponenten berücksichtigt. So weiß man auf einen Blick, was verschiedene Anlagen inklusive Mehrwertsteuer kosten.

Insgesamt 147 verschiedene Standardanlagen stellt STIEBEL ELTRON in der Broschüre vergleichbar nebeneinander. Die Auslegungstabellen zeigen die jeweiligen Kosten für unterschiedliche Leistungsgrößen von Solar-, Wärmepumpen-, Lüftungs- und Klima-Anlagen. Die Tabellen zeigen die Gesamt-Kosten für Singlesplit-Raumklimageräte ebenso auf wie für Multisplit-Anlagen, für Solar-Anlagen zur reinen Warmwasserbereitung wie für Anlagen mit Heizungsunterstützung, für Luft/Wasser-Wärmepumpen wie für Sole/Wasser-Wärmepumpen sowie für Lüftungs-Systeme mit Mehrfach-Funktion.

Die Broschüre von STIEBEL-ELTRON können Siehier bestellen.


Aktuelle Forenbeiträge
lowenergy schrieb: Bei ausschließlich Fußbodenheizung benötigst bei entsprechender Bauart der Hydraulik definitiv keinen zusätzlichen Pufferwasserspeicher im Hausheizkreis! Daher nochmal die Frage für wieviele Personen...
schorni1 schrieb: Der Wärmebedarf ist an sich linear zur Außentemperatur. Bei der örtlich festgesetzten niedrigsten Norm-Außentemperatur ist dieser 100% und läuft gegen Null an der Heizgrenze (zwischen 12 und 20 Grad außen)....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik