Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 30.08.2018

Das preisgekrönte Kabelwerkzeug passt nun auch perfekt in die linke Hand

KNIPEX ErgoStrip® für Linkshänder

Mit dem ErgoStrip® hat KNIPEX ein Multifunktionswerkzeug zum Abmanteln und Abisolieren der verschiedensten Kabel der Hauselektrik eingeführt. Damit wirklich alle Hand- und Heimwerker die Vielfalt der Strippen im Handumdrehen beherrschen, bringt KNIPEX den ErgoStrip® neben der Standardausgabe nun auch in einer Version für Linkshänder auf den Markt.

16 95 02 SB KNIPEX ErgoStrip® mit verdecktem Messer in seitlich auskragender Daumenauflage für komfortablen Längsschnitt.<br />Bild: Knipex
16 95 02 SB KNIPEX ErgoStrip® mit verdecktem Messer in seitlich auskragender Daumenauflage für komfortablen Längsschnitt.
Bild: Knipex

Der KNIPEX ErgoStrip® für Linkshänder steht seinem spiegelverkehrten Zwilling in nichts nach. Schnell und effektiv lassen sich mit dem UniversalAbmantelungswerkzeug nicht nur Rund- und Feuchtraumkabel, sondern auch Koaxial- und Datenkabel abmanteln. Das geht nun auch mit einem Griff der linken Hand, ohne dass weitere Einstellungen erforderlich wären. Das Multifunktionswerkzeug legt alle gängigen Rundkabel und NYM-Kabel (z.B. 3 x 1,5 mm² bis 5 x 2,5 mm²) frei.

Mit dem ergonomischen Pistolengriff und der integrierten Längsschneidevorrichtung können Ummantelungen auch auf längeren Strecken abgezogen werden. Bei Koaxialkabeln lassen sich die Isolationschichten sogar schrittweise entfernen, indem man zuerst mit der ersten Klinge den Außenmantel und anschließend mit der zweiten Klinge die Isolierung des Innenleiters entfernt. Auch das Abmanteln von CAT-Datenkabel erfolgt leicht und sicher ohne die innenliegenden Leitungen zu beschädigen. Das bewährte Design des ErgoStrip®- Pistolengriffs wurde mit seiner gebogenen Form perfekt an die Ergonomie der linken Hand angepasst. Hierbei gibt das hochwertige Gehäuse aus glasfaserverstärktem Kunststoff mit innenliegender Wabenstruktur durch seine griffsichere Weichkunststoff-Zone der Hand festen Halt. Wie gewohnt öffnet sich eine Seite des ErgoStrip® zum Einlegen der Kabel selbsttätig durch Federkraft, sobald diese entriegelt wird; die andere Seite öffnet sich, wenn man mit dem Kabel oder dem Daumen dagegen drückt. 

Das passgenaue Einlegen von Einzelleitern zum Abisolieren wird durch Positionierstege erleichtert, wobei Abisoliervorrichtungen für alle gängigen Kabelquerschnitte von 0,2 bis 4 mm² zur Verfügung stehen. Und selbstverständlich verfügt auch die Version für Linkshänder über konisch verschlankte Werkzeugenden für die bessere Zugänglichkeit und sichere Bearbeitung des Kabels bei engen Platzverhältnissen. 

Aktuelle Forenbeiträge
Veyth schrieb: Hallo Jörg, hab das mit dem Einstellen nun doch hinbekommen. Ich mache mir wirklich Sorgen wegen der wansinnig vielen...
ThomasShmitt schrieb: Ehrlich gesagt würde ich dir fast vorschlagen den Standardrouter der Telekom zu nehmen. Deine Fragen haben gezeigt, dass...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik