Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 30.10.2018

Wir bringen Wasser ins Internet

Mit DehoustConnect immer über Betriebswasseranlagen informiert

Mit Connect bietet Dehoust eine einheitliche Basis für smarte Betriebswasseranwendungen. Eine Steuerung sorgt für den sicheren Datenaustausch zwischen Betriebswasseranlage und Smartphone bzw. Tablet. Alle wichtigen Daten werden auf den Dehoust Server übertragen und von dort selektiv und nach Absprache mit dem Kunden an Betreiber, Hausmeister, Installateure oder auch den Dehoust Kundendienst geleitet.

Bild: Dehoust
Bild: Dehoust

Die Entwickler und der Dehoust Service haben engen Kontakt zum Kunden und den Anwendungen, diese Erfahrung fließt direkt in das Design der Steuerung und bringt erstaunlich viele Anlageninformationen, die über das hinausgehen, was man gemeinhin von Pumpenanlagen her kennt. Wenn es der Kunde wünscht, kann seine Betriebswasserversorgung am Punkt der Verwendung auf Durchfluss überprüft werden und Störungen direkt aufs Handy übermittelt werden. Dies ist dann wichtig, wenn es z.B. um die Aufzucht von Jungtieren geht. Die Möglichkeiten von DehoustConnect sind in einer übersichtlichen Broschüre und im Internet unter 'Doppelpumpenanlagen-DPA-Connect' dargestellt.

Es lohnt sich die Möglichkeiten bei Druckerhöhungsanlagen, Trinkwassertrennstationen und Regen- und Grauwassernutzungsanlagen nachzulesen. 

DehoustConnect ist ein Teil der neuen Dehoust-App. Hier geht es zu den Downloads:

Download App Store

Download for android

Zusätzliche Hinweise finden Sie auch hier.
Aktuelle Forenbeiträge
Chris_XXX schrieb: Hallo, letzendlich habe ich es nun etwas anders gemacht. Ich habe die Heiztakte mit Hilfe der Nachtabsenkung in den Tag hinein verlegt. Ab 9 Uhr darf die Heizung los rattern. Bei der aktuellen Wetterlage...
W. Fischer schrieb: Das er bei 15 Grad Außentemperatur taktet ist ok und nicht zu vermeiden Da komme ich auch mit max. 3 Starts täglich hin. Nutze auch wie Günter das 2. Programm, welches ich meinen Bedürfnissen angepaßt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik