Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 09.11.2018

Das Bad aufhübschen mit einer neuen Waschtischarmatur

Es gibt zahlreiche verschiedene Waschtischarmaturen. Vor dem Kauf einer neuen Waschtischarmatur, müssen einige Entscheidungen getroffen werden. Es gibt zum Beispiel die Wahl zwischen Einhandmischern, Zweigriffarmaturen oder Drei-Loch Waschtischbatterien. Darüber hinaus kann man zwischen zahlreichen verschiedenen Designs und Stilrichtungen wählen. Von klassisch über minimalistisch bis hin zu futuristisch ist alles geboten.

Bild: pixabay
Bild: pixabay

Natürlich sollten auch die Langlebigkeit und die Sparsamkeit der Waschtischarmatur berücksichtigt werden. Besonders sparsam im Verbrauch sind die Einhandmischer. Dies ist der Fall, da das Regeln der Wassertemperatur bei diesen Waschtischarmaturen besonders schnell funktioniert. Zweigriffarmaturen brauchen hingegen länger, um die Wassertemperatur zu regeln.  

Der richtige Stil der Waschtischarmatur

 Natürlich sollte die neue Waschtischarmatur nicht nur funktionsfähig und praktisch sein sondern auch optisch einiges hermachen. Das Äußere der Waschtischarmatur sollte auf den Stil des gesamten Bades abgestimmt werden, denn nicht jedes Design passt zu jedem Badezimmer. Eine Waschtischarmatur, die sich optimal in den Stil des Badezimmers einfügt, kann das Gesamtbild abrunden. Eine neue Waschtischarmatur kann jedoch auch Kontraste zu dem übrigen Einrichtungsstil setzen. Mit einer auffälligen Waschtischarmatur kann ein echter Blickfang im Bad geschaffen werden. Waschbrettarmaturen mit einer klaren Linie und in puristischen Formen sind zeitlos schön und lassen sich in nahezu jeden Badezimmerstil perfekt integrieren. Sie machen sowohl in einem Bad in modernem Design als auch in einem romantischen Stil eine gute Figur. Ein weiterer Vorteil dieser klaren Formen ist, dass man sich nicht schnell an ihnen satt sieht und lange eine Freude an der Waschtischarmatur hat. Ein breit gefächertes Angebot verschiedener Waschtischarmaturen in verschiedenen Stilrichtungen und Formen findet man unter toom.de.

Eine gute Qualität ist wichtig

Da es sich bei Waschtischarmaturen um Gegenstände handelt, die täglich mehrmals in Gebrauch sind, sollte auf die richtige Qualität beim Kauf geachtet werden. Besonders in einem Haushalt, in dem mehrere Personen leben, wird die Waschtischarmatur stark beansprucht. Damit über viele Jahre hinweg eine reibungslose Funktion der Waschtischarmatur garantiert wird, lohnt es sich in jedem Fall in eine hohe Qualität zu investieren. Im Normalfall verfügen Qualitätsprodukte über eine Garantie und bestehen aus hochwertigen Materialien. Neben der Qualität sollte zudem noch auf eine größtmögliche Sicherheit und einen hohen Bedienkomfort geachtet werden. In einem vielgenutzten Badezimmer sollte die Wahl eher nicht auf eine Selbstschlussarmatur oder Elektronikarmatur fallen. Diese Armaturen bieten nicht genügend Wasserfluss, falls man sich beispielsweise einmal die Haare im Waschbecken waschen möchte. Für eine Gäste Toilette eignen sich diese Varianten hingegen, da so der Wasserverbrauch eingeschränkt werden kann.

Aktuelle Forenbeiträge
reglerprofi schrieb: Der Preisunterschied zwischen Cat5e und Cat6/Cat7 beträgt nur ca. 0,25€ pro Meter. Der Arbeitsaufwand ist identisch und da stellt sich die Frage nach 100Mbit oder 1000Mbit nicht mehr! Viele Grüße Jürgen...
donnermeister schrieb: Ja, bei Heizkurve und Heizzeiten muss man probieren. Bei den Heizzeite muss du auch bedenken, daß 9 bis 19 Uhr nur 10 Stunden sind. Abzüglich ca. eine Stunde WW bleiben nur noch 9 Stunden heizen übrig....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik