Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 20.11.2018

GET Nord Halle B6 Stand 171

Lüftung geht einfach

Das wohnungszentrale Lüftungssystem freeAir von bluMartin kommt ohne Zuluftleitungen und mit meist nur 1 - 2 Außenwandöffnungen pro Wohnung aus. Durchdachte Rohbaukomponenten vereinfachen die Installation.

Dank des intelligenten aktiven Überströmers freeAir plus kommt das wohnungszentrale Lüftungssystem freeAir ganz ohne Zuluft-Leitungen aus.
Dank des intelligenten aktiven Überströmers freeAir plus kommt das wohnungszentrale Lüftungssystem freeAir ganz ohne Zuluft-Leitungen aus.
Die durchdachten Rohbau-Komponenten des wohnungszentralen freeAir-Lüftungssystems von bluMartin vereinfachen die Installation und sichern effiziente Abläufe auf der Baustelle. Bilder: bluMartin
Die durchdachten Rohbau-Komponenten des wohnungszentralen freeAir-Lüftungssystems von bluMartin vereinfachen die Installation und sichern effiziente Abläufe auf der Baustelle. Bilder: bluMartin

Herzstück des freeAir-Lüftungssystems ist das Außenwand-Lüftungsgerät freeAir 100. Es wird über 8 Sensoren u.a. für CO2, Feuchte und Temperaturen gesteuert. Ablufträume werden direkt an das freeAir 100 angeschlossen. Zusätzliche Zulufträume werden mit dem intelligenten aktiven Überströmer freeAir plus an die Lüftung angebunden.

Component Award des Passivhausinstitutes
2018 wurde das freeAir-System vom Passivhaus-Institut mit dem Component Award für kostengünstige Lüftungslösungen im Wohnungsbau ausgezeichnet. In die Bewertung der Fachjury flossen die Lebenszykluskosten ebenso ein wie planerische Aspekte, die architektonische Qualität der Geräteintegration sowie die Praktikabilität der Lüftungslösung.

Durch die Integration der Lüftungsgeräte in die Außenwand wird wertvoller Platz gespart, das Minimum an Leitungen vereinfacht Planung und Installation. Teure Brandschutzmaßnahmen wie Brandschotts und deren Wartung entfallen, weil die Lüftung nicht brandabschnittübergreifend angelegt ist. Die Steuerung des freeAir 100 über acht Sensoren (u.a. für CO2, Feuchte und Temperaturen) sorgt für eine automatische Anpassung des Luftwechsels an den individuellen Bedarf.

Leichte Installation dank durchdachter Rohbau-Komponenten
In der Rohbauphase wird zunächst nur der robuste Mauerkasten in die Wand eingesetzt und an den Strom angeschlossen. Nach Abschluss der Rohbauarbeiten und Montage der Außenhaube wird das Lüftungsgerät freeAir 100 einfach in den Mauerkasten geschoben. Justier- und Einstellarbeiten sind nicht erforderlich. Lediglich die Raumgröße und der angeschlossene Leitungsquerschnitt für die Abluftleitung werden einmalig über die DIP-Schalter unter der Frontplatte eingestellt. Weil das Gerät automatisch volumenkonstant arbeitet, entfallen auch Einmessarbeiten an den Luftventilen.

Auch für den aktiven Überströmer freeAir plus ist jetzt ein funktionaler Rohbaublock erhältlich. Er ermöglicht den passgenauen Einsatz im Massivbau ganz ohne Kernbohrung. Er ist auf die gängigen Ziegelmaße abgestimmt und enthält eine Führung für den Stromanschluss. Die Inbetriebnahme wird so zum Kinderspiel.

freeAir live erleben – bluMartin-Messetermine:

  • 22. - 24.11.2018 GET Nord Hamburg, Halle B6 Stand 171
  • 14. - 19.01.2019 BAU München, Halle B2 Stand 438
  • 23. - 26.01.2018 Klimahouse Bozen, Stand B09/26
  • 25. - 27.01.2019 home² Hamburg, Halle B6 Stand 563
  • 11. - 15.03.2019 ISH Frankfurt, Halle 8.0 Stand B61

Weitere Informationen und ein Video zum freeAir-Lüftungssystem finden Sie hier.

Aktuelle Forenbeiträge
HFrik schrieb: Also ich schliesse mich Oliver an, der Puffer muss im Normalzustand völlig vom Heizkreislauf getrennt sein. Nur wenn die sT so viel Wärme liefert dass sie Heizungsunterstützung liefern kann, dann kann...
westwoodauto schrieb: Ich stand vor ein paar Jahren vor dem selben Problem..... Nach dem ich alle Komentare der Puffer und Regelungs Fetischisten gelesen hatte, hatte ich erst mal die Lust an dem Projekt verloren. Dann fand...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik