Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 20.11.2018

Quaryl® by Villeroy & Boch:

Schönheit für die Ewigkeit

Das Beste aus zwei Welten: Quaryl® vereint die Formbarkeit von Acrylharz mit der Festigkeit natürlicher Quarzkristalle. Das Ergebnis sind Bade- und Duschwannen, die sämtliche Anforderungen des täglichen Bedarfs erfüllen – und keine Kompromisse in Sachen Design eingehen.

Bild: Villeroy & Boch
Bild: Villeroy & Boch

Quaryl® ist eine Entwicklung aus dem Hause Villeroy & Boch. Der Werkstoff mit 60 Prozent Quarz verleiht Bade- und Duschwannen einzigartige Eigenschaften. Ein Unterschied, den man sehen kann: Quaryl® erkennt man auf den ersten Blick an den präzisen Formen und dem besonderen Glanz. Das wissen auch die Juroren renommierter Designpreise zu schätzen. Bade- und Duschwannen aus Quaryl® haben bereits zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen gewonnen.

Präzise Formen

Mit einem speziellen Gießverfahren lassen sich mit Quaryl® präzise Kanten, enge Radien und gerade Fluchten realisieren. Das Ergebnis sind filigrane Formen aus einem Guss – ein Highlight in jedem Badezimmer, ob als Monolith oder flächenbündig eingebaut. Architekten und Planer schätzen die exakten Maße, mit denen der Einbau problemlos und sauber gelingt.

Elegante Optik, wohltuende Haptik

Doch nicht nur der Anblick überzeugt – auch die erste Berührung mit Quaryl® fasziniert. Das Material fühlt sich angenehm warm und hautsympathisch an. Durch seine hervorragende Wärmeisolierung bleibt das Badewasser lange warm. Nutzergeräusche beim Duschen werden von Quaryl® absorbiert und die Anforderungen an den Schallschutz erfüllt. Das Material ist außerdem rutschfest und weist bei matten Oberflächen die höchste Rutschhemmung auf. Ein Vorteil, der sich vor allem bei Duschwannen bezahlt macht.

Schönheit, die bleibt

Quaryl® wird weltweit seit 25 Jahren eingesetzt und bewahrt seine Schönheit ein Leben lang. Das Material ist härter als Acryl und kann Belastungen bis zu 1.000 kg standhalten. Es ist schlagfest und zeigt sich Kratzern gegenüber unempfindlich. Daher gibt Villeroy & Boch auf Dusch- und Badewannen aus Quaryl® 10 Jahre Garantie. Sollte es dennoch zu einem Schaden kommen, lässt sich Quaryl® reparieren.

Quaryl® ist außerdem dauerhaft farb- und UV-beständig und bewahrt seinen edlen Glanz über viele Jahre hinweg. Es bildet eine porenfreie, glatte Oberfläche, die wenig schmutzanfällig und leicht zu reinigen ist. Das sieht nicht nur edel aus, sondern ist auch besonders hygienisch.

Designstarkes, vielseitiges Sortiment

In dem umfangreichen Sortiment an Bade- und Duschwannen aus Quaryl®, das Villeroy & Boch bietet, findet man für jeden Einrichtungsstil und jede Raumsituation die passende Lösung – in allen marktgängigen Größen und diversen Formen, ausgestattet mit intelligenten, funktionalen Features und auch für barrierefreie Badgestaltungen. So besitzt beispielsweise die Duschwannenfamilie Squaro Super Flat eine geringe Einbauhöhe von nur 10 cm, die Duschwanne Futurion Flat ermöglicht verschiedene Einbauvarianten und die Duschböden Squaro Infinity bieten sogar maßgeschneiderte Duschlösungen, so dass sie sowohl bei Neubauten als auch bei Renovierungen besonders flexibel eingesetzt werden können.

Die meisten Quaryl®-Badewannen, etwa aus den aktuellen Serien La Belle, Finion, Aveo Oberon 2.0 und Squaro Edge 12 können optional mit einem Whirlpoolsystem ausgestattet werden. Dabei lassen sich die Wasser- und Luftdüsen flächenbündig in die Wanne einbauen. Die Folge: Der Benutzer spürt die Düsen beim Baden fast nicht mehr, sondern nur die wohligen Effekte, die sie erzeugen. Auch die Optik ist sehr dezent und stört die Gesamtästhetik der Wanne nicht. Die einzigartigen Düsen Invisible Jets werden sogar erst dann sichtbar, wenn der Whirlpool startet – im inaktiven Zustand sind sie in die Wannenwände eingelassen und kaum zu erkennen.

Aktuelle Forenbeiträge
Mike077 schrieb: Hallo zusammen, vielen Dank für die Antworten. @lowenergy Wie ist die hausinterne Heizkreishydraulik konstruiert? Ist...
Dreher schrieb: Das ist meiner Meinung nach das Problem. Wasser dehnt sich halt beim Erhitzen aus .... Das 2te Problem wäre die...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik