Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 09.09.2002

Gleichbehandlung von Öl- und Gas-Brennwerttechnik


Überarbeitung des ATV Arbeitsblattes A-251

Die Bedingungen für die Einleitung von Kondensat aus Brennwert-Heizanlagen werden von den unteren Wasserbehörden festgelegt. Sie verweisen in der Regel auf das ATV Arbeitsblatt A-251. Um eine übermäßige Belastung des Abwassers und die mögliche Beschädigung und Zerstörung des leitungssystem zu vermeiden, werden hier Grenzwerte für Säurebildner und Metalle festgelegt. Die Einhaltung edr Grenzwerte ist von den geräteherstellern nachzuweisen.

Bisher wurde für Kondensat aus Öl-Brennwertanlagen pauschal eine Neutralisation gefordert, während Gas-Brennwertanlagen je nach Geräteleistung und Leitungsbeschaffenheit des Abwassernetzes in den meisten Fällen ohne Neutralisationsanlge betrieben werden konnten. Dies führte im vergleich bei Öl-Brennwertanlagen zu zusätzlchen Investitions- und Betriebskosten.

Um diesem Wettbewerbsnachteil zu begegnen, der zuständige Arbeitskreis angesprochen und Vorschläge für eine entsprechende Überarbeitung vorgelegt worden.

Das überarbeitete Arbeitsblatt liegt nun als "Gelbdruck" vor und wird bis zum 30. November 2002 zur Diskussion gestellt. Folgende wesentlche Änderungen wurden berücksichtigt:
  • Bei der Verwendung von schwefelarmen Brennstoffen, wie beispielsweise Erdgas, Flüssiggas oder Heizöl EL schwefelarm (50 mg/kg) kann im Leistungsbereich bis 200kW auf eine Neutralisation verzichtet werden.
  • Voraussetzung ist, dass die Grenzwerte des ATV-Arbeitsblattes eingehalten werden, dies muss einmalig durch die Hersteller nachgewiesen werden.
  • Um sicherzustellen, dass Anlagen ohne Neutralisation ausschließlich mit Heizöl EL schwefelarm befüllt werden, ist ein entsprechender Hinweis am Öl-Einfüllstutzen und an der Tankanlage anzubringen.
Der Entwurf des Arbeitsblattes ("Gelbdruck") ist im August erschienen. Er kann bei ATV-DVWK zum Preis von 20.- € bezogen werden. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Böhm zur Verfügung:

Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.
Herr Dipl.-Ing. Matthias Böhm
Theodor-Heuss-Allee 17
53773 Hennef
Tel: 02242 / 872-132
Fax: 02242 / 827-135
E-Mail: boehm@atv.de

Sie können den Entwurf des Arbeitsblattes direkthier bestellen.
Aktuelle Forenbeiträge
hanssanitaer schrieb: Druckverlust sollte unter 100mbar bleiben. Bei 3 l/min kannst du 120 m in 20x2 (16mm Innen) verlegen. bei 4 l/min noch 80m. Ob 3 l/min ausreichen, hängt von Heizlast und Spreizung ab. Da musst...
I-Iarry schrieb: Hallo, für eine Dunstabzugshaube mit seinem hohen Luftstrom ist das völlig ungeeignet. Die herausgeblase Luft prallt gegen den Deckel und bildet einen Rückstau. Unter dem Deckel gehört wenigstens ein...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik