Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 07.10.2002

Innovationspreis für Fröling EuroPellet®


Anlässlich der Bois Energie 2002 – der französischen Fachmesse für Holzfeuerungen – erhielt der EuroPellet® von FRÖLING Overath im April in der Kategorie "Automatisch beschickte Holzfeuerungsanlagen" den großen Innovationspreis.

Als bedeutendste Innovation bei der Verfeuerung von Holzpellets wurde der neuartige selbstreinigende Walzenrost mit dem großen Innovationspreis von einer internationalen Jury ausgezeichnet.

"Die Preisverleihung wird nicht nur neue Impulse für FRÖLING Overath in Frankreich, sondern auch für die Vermarktung der vollautomatischen EuroPellet®-Anlagen in ganz Europa setzen", so Georg Fröling.

Die ausgezeichnete Pelletsanlage wurde in Kooperation mit dem österreichischen Unternehmen ETA-Heiztechnik, das sich ausschließlich auf die Konstruktion von Anlagen für regenerative Energien spezialisiert hat, auf den Markt gebracht.

Die Auszeichnung zeigt sehr deutlich, dass sich mittelständische Unternehmen durch Kooperationen und Bündelung von Kompetenzen erfolgreich in Europa behaupten können.

Der EuroPellet®

Der neue Pellet-Heizkessel EuroPellet®, von FRÖLING Overath, im Leistungsbereich von 4,4 bis 30 kW überzeugt durch die Kombination aus minimalem Wartungsaufwand und maximalem Komfort.

Der Wartungsaufwand des EuroPellet® wurde über einen großzügig dimensionierten Aschewagen und über eine optimierte Verbrennung auf ein absolutes Minimum reduziert. Die Verbrennung konnte insbesondere durch den einzigartigen Walzenrost verbessert werden. Dieses sich permanent drehende Rost reinigt sich automatisch und sorgt für eine ideale Verbrennungsluftzufuhr.

Der optimale Bedienerkomfort des Pellets-Heizkessels wird unter anderem durch das innovative Regelungskonzept Supramat® 522 EP gewährleistet. Diese Regelung enthält bereits alle Funktionen, die für eine Anbindung an einen Trinkwassererwärmer, einen Pumpen- und einen witterungsgeführten Heizkreis benötigt werden.

Die Vorteile im Überblick
  • einzigartiges Walzenrost gewährleistet eine permanente Selbstreinigung des Brennraumes und sorgt für optimale Verbrennungsluftzufuhr
  • Zellradschleuse als rückbrandsichere Einheit
  • Automatische Wärmetauscherreinigung garantiert gleichbleibende hohe Wirkungsgrade
  • keine externe Rücklaufanhebung durch thermohydraulischen Wärmetauscher erforderlich
  • Automatische Entaschung in außenliegenden Behälter



Aktuelle Forenbeiträge
meStefan schrieb: Raum- Thermostate sind hoch gedreht? Dann den Stellmotor runter machen und schauen, ob es dann warm wird (Stellmotor runter = Ventil auf). Läuft Dein Heizgerät überhaupt? Ist der Anlagendruck mind....
Peter_Kle schrieb: 1. Für die maximale Leistung ist die Sonneneinstrahlung wichtig. Nur Sonne und 30 Grad heben die Sonneneinstrahlung nicht auf Sommerniveau oder Cremer du dich jetzt noch ein ??? 2. Temperaturen sind...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik