Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 20.03.2019

Neues Prüfzeichen vom Zentralverband zertifiziert Hersteller für Qualität, Sicherheit und Service

ZVSHK vergibt Qualitätszeichen an Oventrop auf der ISH 2019

Oventrop erhält vom ZVSHK auf der ISH 2019 das Siegel zum „Zertifizierten Hersteller“ mit besonderen Leistungen für das Handwerk.

Übergabe des Siegels an Geschäftsführer Johannes Rump (Mitte) und Mitglied der Geschäftsleitung Bernhard Schaub (links).
Übergabe des Siegels an Geschäftsführer Johannes Rump (Mitte) und Mitglied der Geschäftsleitung Bernhard Schaub (links).
Erstmals verliehenes ZVSKH-Qualitätszeichen für zertifizierte Hersteller – Qualität, Sicherheit, Service<br />Bilder: ZVSHK
Erstmals verliehenes ZVSKH-Qualitätszeichen für zertifizierte Hersteller – Qualität, Sicherheit, Service
Bilder: ZVSHK

Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) hat am 12. März 2019 auf der ISH 2019 erstmals das neue neutrale Prüfzeichen mit dem Prädikat „Zertifizierter Hersteller – Qualität, Sicherheit, Service“ vorgestellt und an zehn Unternehmen aus der Branche vergeben, darunter auch Oventrop. Präsident Michael Hilpert und Hauptgeschäftsführer Helmut Bramann haben die Auszeichnung auf dem Messestand des ZVSHK an Oventrop Geschäftsführer Johannes Rump und Bernhard Schaub, Mitglied der Geschäftsleitung, verliehen.

Der ZVSHK zertifiziert Hersteller mittels eines umfangreichen, öffentlichen Verfahrens. Das Siegel steht für hohe Produktqualität, umfangreiche Serviceangebote sowie die Einhaltung aller in Deutschland gültigen und wesentlichen Anforderungen für das SHK-Fachhandwerk. Die Erfüllung der Kriterien wird regelmäßig überprüft, wobei die Kriterien jährlich angepasst und erweitert werden. Das Qualitätszeichen bietet den Verbandsmitgliedern Orientierung und Sicherheit bei der Produktauswahl und dient dazu Kaufrisiken zu minimieren.

Aktuelle Forenbeiträge
HFrik schrieb: Also ich schliesse mich Oliver an, der Puffer muss im Normalzustand völlig vom Heizkreislauf getrennt sein. Nur wenn die sT so viel Wärme liefert dass sie Heizungsunterstützung liefern kann, dann kann...
westwoodauto schrieb: Ich stand vor ein paar Jahren vor dem selben Problem..... Nach dem ich alle Komentare der Puffer und Regelungs Fetischisten gelesen hatte, hatte ich erst mal die Lust an dem Projekt verloren. Dann fand...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik