Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 21.03.2019

Startschuss für die neue Generation von Gas-Brennwertgeräten

Mit dem ecoTEC exclusive stellte Vaillant auf der ISH 2019 in Frankfurt am Main erstmals ein Produkt aus seiner neuen Generation von Gas-Brennwertgeräten vor. Das Herzstück der neuen Gerätegeneration ist das Verbrennungsregelungssystem IoniDetect. Mithilfe der Ionisationstechnologie werden Gasqualitätsschwankungen ausgeglichen und Gasarten automatisch erkannt. Eine optimale Energieausbeute bei zugleich bester Verbrennungsqualität ist somit gewährleistet. Die neue wartungsfreie Ionisationselektrode bewertet permanent die Qualität der Flamme und adaptiert die Verbrennungsluftmenge im Fall von schwankenden Gasqualitäten.

Mit dem ecoTEC exclusive stellte Vaillant auf der ISH 2019 erstmals ein Produkt aus seiner neuen Generation von Gas-Brennwertgeräten vor. <br />Bild: Vaillant<br />
Mit dem ecoTEC exclusive stellte Vaillant auf der ISH 2019 erstmals ein Produkt aus seiner neuen Generation von Gas-Brennwertgeräten vor.
Bild: Vaillant

Durch den Betrieb auftretende Ablagerungen auf der Ionisationselektrode und der daraus resultierende Einfluss auf den Ionisationsstrom werden durch den neuen „Automatik-Drift-Assistenten“ kompensiert. Das Gerät arbeitet dadurch immer mit der größtmöglichen Effizienz.

Eine komplett überarbeitete Elektronik sowie neue Gerätefunktionen vereinfachen die Installation und Inbetriebnahme für den Fachhandwerker. Beispielsweise ermöglicht die neue kommunikationsfähige Hocheffizienzpumpe erstmals einen geführten hydraulischen Abgleich bequem und einfach per App. Der Abgleich wird dabei vollständig dokumentiert und digital archiviert. Als Ergebnis kann ein PDF-Protokoll erstellt werden, das vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) als Beleg für die Förderfähigkeit des hydraulischen Abgleichs akzeptiert wird.

Beim neu aufgebauten Hydraulikblock sind alle wichtigen Komponenten leichter zugänglich, so dass Installation und Wartung noch einfacher von der Hand gehen. Das Produkt erweitert die Green iQ Serie des Remscheider Heiz-, Lüftungs- und Klimatechnik-Spezialisten. Das Green iQ Label kennzeichnet zukunftsfähig vernetzte und nachhaltige Heiztechnik von höchster Qualität.

„Der neue ecoTEC exclusive ist ganz auf die zukünftigen Anforderungen an Gas-Brennwertgeräte ausgerichtet“, beschreibt Sebastian Albert, Leiter Produkt- und Dienstleistungsmanagement bei Vaillant Deutschland. „Effizienz, Konnektivität, Diagnosefunktionen sowie einfache Installation und Wartung – Vaillant setzt mit dem ecoTEC exclusive neue Standards.“

Der neue ecoTEC exclusive ist in unterschiedlichen Leistungsgrößen als reines Heizgerät (VC) oder mit integrierter Warmwasserbereitung (VCW) erhältlich. Durchgängig erzielen alle Leistungsgrößen von 15, 20, 25 und 30 kW eine Modulation bis zu 1:10. Das Kombigerät mit integrierter Warmwasserbereitung erreicht durch einen zusätzlichen, nachgeschalteten Wärmetauscher bei der Warmwasserbereitung eine Leistungssteigerung von bis zu acht Prozent gegenüber dem Vorgängermodell. Dadurch steht Warmwasser in der Wunschtemperatur noch schneller zur Verfügung und garantiert einen besonders hohen Komfort auf kleinstem Raum.

Aktuelle Forenbeiträge
Martin24 schrieb: Ja schon aber das kann man per Wasserschlagdämpfer mindern oder beseitigen. Wir hatten das auch, dass wenn die Badewannenarmatur im Erdgeschoss schnell geschlossen wurde, die Leitungen im Obergeschoss...
crink schrieb: Hi, draußen ist es normalerweise teurer/aufwändiger. Und im Wasserschutzgebiet kann die komplett verbindungslose Verlegung außerhalb des Hauses eine Auflage zum Gewässerschutz sein, in dem Fall können...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik