Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 17.04.2019

Lehmklima-System verspricht sanfte Kühlung ohne Tauwasser

Raumkühlung und Gesundheit

Flächenkühlungen sind im Vergleich zu zentralen Klimaanlagen bzw. -geräten wesentlich energieeffizienter und frei von Wartungs- und Prüfpflichten. Da kalte Luft bekanntlich nach unten fällt, ist eine effektive, wohngesunde Kühlung nur über die Decke zu erreichen. Problematisch ist bei vielen Systemen jedoch das Tauwasser, das sich an der Oberfläche bilden kann. Nicht beim Lehmklima-System von ArgillaTherm. Denn selbst, wenn Kondenswasser entsteht, wird es vom Lehm sofort aufgesaugt und bei abfallender Luftfeuchte wieder in den Raum abgegeben.

Einfache Montage des Lehmklima-Systems durch vorgefertigte Trockenbau-Module, auch nachträglich im Bestand möglich.
Einfache Montage des Lehmklima-Systems durch vorgefertigte Trockenbau-Module, auch nachträglich im Bestand möglich.
Die extreme Sorptionsfähigkeit der Lehmklima-Platten verhindert Schimmel und absorbiert Luftschadstoffe.<br />Bilder: ArgillaTherm
Die extreme Sorptionsfähigkeit der Lehmklima-Platten verhindert Schimmel und absorbiert Luftschadstoffe.
Bilder: ArgillaTherm

Deshalb kann die Vorlauftemperatur abgesenkt werden, was die Kühlleistung erhöht. Eine Deckenkühlung, die auch an heißen Tagen effektiv kühlt und außerdem Schadstoffe aus der Raumluft absorbiert.

Die Kühlung funktioniert durch Kaltwasserzirkulation in den Lehmklima-Modulen. Die aufsteigende Wärme wird durch die Lehmklima-Decke ständig abgeführt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Klimageräten kühlt das Lehmklima-System nicht die Luft, sondern nimmt die Wärme des Raumes auf und führt sie ab. Das wird als sehr angenehme Kühlung empfunden. Herkömmliche Klimaanlagen dagegen verursachen ständigen Luftzug und ungesunde Staubaufwirbelung. Außerdem verbrauchen sie beachtliche Mengen an Energie, ganz zu schweigen von den Kosten der Anlagen und dem Wartungsaufwand.

Die Lehm-Rillenplatten besitzen eine enorme Sorptionsfähigkeit. Sie können Wasser aus der Raumluft oder aus dem Mauerwerk aufnehmen, transportieren und bei trocken werdender Luft wieder in den Raum abgeben. Dabei entsteht eine Verdunstungskälte, die bei einem 25 Quadratmeter großen Raum einer Kühlleistung von 1 kWh entspricht. Die ArgillaTherm Lehm-Rillenplatten sind daher ideal für die Raumkühlung im Sommer geeignet. Taupunktunterschreitungen sind kein Problem, eine Sättigung stellt sich erst nach 48 bis 72 Stunden ein. Die Lehm-Rillenplatten des Lehmklima-Systems von ArgillaTherm erreichen aufgrund des sehr hohen Anteils an dreischichtigen Tonmineralien und der sehr hohen Verdichtung fast doppelt so gute Werte wie in der besten Sorptionsklasse gefordert. Die Materialforschungs- und Prüfanstalt (MFPA) Weimar hat das Verhalten der ArgillaTherm Lehm-Rillenplatten gemessen. Nach zwölf Stunden wurde bereits ein Wert von 106,5 g/m² festgestellt. Das wurde entsprechend zertifiziert. Dazu kommt, dass die Lehmplatten Luftschadstoffe (wie VOC) aufnehmen und Gerüche absorbieren. Das erzeugt ein unvergleichliches, wohngesundes Raumklima.

Die vorgefertigten Trockenbau-Module können rasch und einfach an der Decke oder Wand angebracht werden. Das einzigartige Trocken-Flächenpressverfahren von ArgillaTherm gewährleistet hohe Maßgenauigkeiten und Festigkeiten. Die flexiblen Plattengrößen passen sich allen Raumsituationen perfekt an. Für den Einsatz im Gewerbebau gibt es ein praktisches Leichtbau-Abhängesystem. Weitere Informationen gibt es auf www.argillatherm.de.

Aktuelle Forenbeiträge
verdammt schrieb: Hallo cirion, Hallo Rastelli, ich bin echt so froh das ihr euch Zeit nehmt und mich unterstützt mit meiner Anlage. Hier unter diesem Link habe ich alles abgelegt und wenn weiter was benötigt wird...
mtx0815 schrieb: Moin ! Die im Gerät verbaute Pumpe ist ungeregelt. Der Kabelbaum ist allerdings universal und hat daher den Anschluss für die Drehzahlregelung einer UPER20-60 alternativ einer UPM20-70. ABER die Software...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik