Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 08.10.2002

Sonderschau ergänzt Produktangebot auf der interbad 2002 in Düsseldorf


Was viele anfangs nur für eine Modewelle hielten, verfestigt sich immer mehr zu einem Dauertrend: Wellness ist Trumpf. Kaum eine Bewegung hat in kurzer Zeit so viele Anhänger gefunden, allein in Deutschland bezeichnen sich mehr als sechs Millionen Menschen zwischen 18 und 49 Jahren als "Wellness-Fans". Nicht verwunderlich, denn das Wellness-Konzept lässt jede Menge Spielraum für individuelle Vorlieben – schließlich trägt alles, was dem Körper wohl tut, zur Wellness bei. Dass dieser Trend auch in die Bäderbranche Einzug gehalten hat, liegt auf der Hand: Schließlich sind gerade moderne Schwimm- und Freizeitanlagen, Sauna- und Fitnesszentren sowie Hotel- und Kurbäder regelrechte "Wohlfühl-Oasen".

Die interbad 2002, Europas Leitmesse für die Bäder- und Saunabranche, die vom 9. bis 12. Oktober 2002 in Düsseldorf stattfindet, wird dem Bereich Wellness eine eigene Sonderschau widmen. Produkte, gestalterische Elemente und Anwendungen werden auf einer Fläche von 500 Quadratmetern in Halle 16 des Düsseldorfer Messegeländes zu verschiedenen Themenbereichen zusammen gefasst. Diese Präsentation ergänzt das Angebot der rund 400 Aussteller aus 23 Ländern, die vom 9. bis 12. Oktober an der interbad 2002 teilnehmen werden.

Mehr als 20 Firmen gestalten die Sonderschau und gewährleisten einen ganzheitlichen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten der Wellness- und Badekultur. Dabei werden vier Themenschwerpunkte ineinander übergreifend dargestellt:
  • Wellen der Harmonie – Wellness im Schwimmbad
  • Urlaub für die Sinne – Wellness im Hotel
  • Das private Vergnügen – Wellness zu Hause
  • Well-Fit – Wellness im Fitnessbereich/in der Physiotherapie
Das Spektrum in der Sonderschau ist groß. So wird z.B. zu sehen sein, wie Pools und Saunen ansprechend in unterschiedliche Umgebungen integriert werden können und welche Dekorationen – ob Pflanzenelemente, Edelstein-Objekte oder Wasser-Stein-Skulpturen – dazu passen. Aquafitness-Geräte für den Einsatz am Beckenrand oder auch im Pool sind zu erleben, ebenso Floating-Anlagen oder Infrarot-Saunen. Speziell die Betreiber öffentlicher Bäder werden sich für moderne Sicherheits- und Transponder-Systeme interessieren, und auch jeder private Schwimmbad-Besitzer wird die neuesten Anlagen zur Wasseraufbereitung kennenlernen wollen. Zudem werden u.a. Hydro-, Laser- und Magnetfeldtherapien vorgestellt, aber auch Oxygen-Duschen und Duft- und Klangerlebnisse. Und im asiatischen Bereich der Sonderschau geht es nicht nur um fernöstlich anmutende Einrichtungs- und Gestaltungselemente, sondern auch um entsprechende Anwendungen.

Die Sonderschau Wellness der interbad 2002 ist die kreative Ideenbörse für alle diejenigen, die an Konzeption, Einrichtung und Ausstattung von Schwimm- und Saunabädern, Fitnesszentren, physiotherapeutischen Praxen und Hotels interessiert sind. Insbesondere für die Experten aus der Hotellerie lohnt der Besuch der interbad 2002 doppelt: An zwei Tagen wird parallel die hogatec 2002 - Internationale Fachmesse Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, 6. bis 10. Oktober 2002 – stattfinden. Wer eine Eintrittskarte zur interbad zum Preis von 13 Euro erwirbt, kann gegen einen Aufpreis von nur 7 Euro auch die hogatec besuchen.

Weitere Informationen sind im Internet zu finden unterwww.interbad.de.

Aktuelle Forenbeiträge
meStefan schrieb: Raum- Thermostate sind hoch gedreht? Dann den Stellmotor runter machen und schauen, ob es dann warm wird (Stellmotor runter = Ventil auf). Läuft Dein Heizgerät überhaupt? Ist der Anlagendruck mind....
Peter_Kle schrieb: 1. Für die maximale Leistung ist die Sonneneinstrahlung wichtig. Nur Sonne und 30 Grad heben die Sonneneinstrahlung nicht auf Sommerniveau oder Cremer du dich jetzt noch ein ??? 2. Temperaturen sind...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik