Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 14.08.2019

Belgische Polizeigebäude: zu viel Blei im Trinkwasser

In Wasserproben von drei Brüsseler Polizeigebäuden wurde der Grenzwert für Blei im Trinkwasser um ein Vielfaches überschritten. Derzeit darf das Wasser nicht mehr getrunken werden. Der Bleieintrag könnte von alten Installationen herrühren, die Untersuchungen sind im Gange. Auch in Deutschland treten vergleichbare Fälle auf. Grundsätzlich vorbeugen lässt sich mit modernen Rohrleitungssystemen von Sanha: Das Unternehmen liefert zahlreiche bleifreie Lösungen für eine sichere Trinkwasserversorgung.

Bleifreie Trinkwasser-Installationen von Sanha stellen sicher, dass sauberes, unbelastetes Wasser aus dem Hahn fließt.<br />Bild: Sanha<br />
Bleifreie Trinkwasser-Installationen von Sanha stellen sicher, dass sauberes, unbelastetes Wasser aus dem Hahn fließt.
Bild: Sanha

„Das Wasser ist nicht trinkbar“ – diese Warnung wurde an Wasserhähnen angebracht, nachdem bei Beprobungen ein um das 13-fache erhöhter Bleigehalt festgestellt wurde. Die Mitarbeiter in den betroffenen Polizeigebäuden erhalten nun Wasser in Flaschen. Nach der geltenden EU-Richtlinie 98/93-EG darf der Eintrag von Blei nur 0,01mg/l betragen. Damit wird gewährleistet, dass von Trinkwasser keine gesundheitliche Beeinträchtigung ausgeht. Gleiches gilt auch für deutsche Bauten.

Wird festgestellt, dass als Quelle alte Rohre oder andere Komponenten für den Bleieintrag verantwortlich sind, muss die Installation erneuert werden. Dann ist es sinnvoll, komplett bleifreie Komponenten zu verwenden. Das Unternehmen Sanha bietet schon seit Jahren ein breites Produktsortiment für hochwertige Trinkwasserinstallationen ohne Blei. Dazu zählen die Press-, Gewinde- oder Übergangsfittings aus Siliziumbronze der Marken Purapress, Purafit für Kupfer- und Edelstahlrohre sowie 3fit-Press für Kunststoffrohre. Zusammen mit entsprechenden Rohren lassen sich sichere, gesundheitlich einwandfreie Systeme herstellen.

Aktuelle Forenbeiträge
jonny-sls schrieb: Hallo, erst jetzt habe ich die Antworten gesehn. Es wurde eine Stratos Pico 25 1-4, weil die noch vorhanden war. Die steht jetzt auf statisch und 1,2m. Damit pumpt sie knapp 1,1m³/h und ergibt etwa...
KlausTi schrieb: Hallo zusammen, habe die letzten Stunden so einiges über Wärmepumpen und Pufferspeicher gelesen, aber so richtig schlau geworden bin ich noch nicht… hat daher bitte jemand einen Link zu einem passenden...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik