Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 20.08.2019

„Regudis W-HTE“ Wohnungsstation – Hygienische Trinkwasserversorgung und effiziente Wärmeversorgung neu definiert

Effizienz ist das zentrale Thema bei der Energieversorgung von Gebäuden. Hier setzt Oventrop mit der leistungsstarken und wartungsarmen „Regudis W-HTE“ neue Maßstäbe.

Der Rundum-Schutz für den Wärmetauscher: Die innovative und selbstreinigende Sealix® Vollversiegelung bietet höchste Sicherheit bei der Warmwasserbereitung.
Der Rundum-Schutz für den Wärmetauscher: Die innovative und selbstreinigende Sealix® Vollversiegelung bietet höchste Sicherheit bei der Warmwasserbereitung.
“Regudis W-HTE“ Die elektronische Wohnungsstation neu definiert.<br />Bilder: Oventrop
“Regudis W-HTE“ Die elektronische Wohnungsstation neu definiert.
Bilder: Oventrop

Fast schon unauffällig durch ihre kleine und kompakte Bauform (110 mm Tiefe) stellt die Wohnungsstation „just in time“ die Versorgung einer Wohnung mit hygienisch einwandfreiem heißem und kaltem Trinkwasser sowie Heizungswasser sicher.

Die Aufbereitung des warmen Trinkwassers erfolgt dabei dezentral über einen Wärmeübertrager nach dem Durchlaufprinzip. Um den energieeffizienten Anforderungen in der Wohnungswirtschaft gerecht zu werden, bedarf es dabei lediglich einer geringen Übertemperatur von nur  5 °C (5K). Somit kann auch mit einer geringen Vorlauftemperatur (wie z.B. beim Einsatz von Wärmepumpen) das Trinkwasser ressourcenschonend und energieeffizient erzeugt werden. Auch der Einsatz von Duschsystemen, die hohe Schüttleistungen erfordern, wird die „Regudis W-HTE“ mit einer maximalen Schüttleistung von bis zu 25 Liter gerecht. 

Die Wohnungsstation ist unabhängig vom Wärmeerzeuger (Gas, Öl, Wärmepumpe, …) und damit für ggf. zukünftige Änderungen am System flexibel und zukunftsweisend einsetzbar.  
 
Die „Regudis W-HTE“ ist Deutschlands erste Wohnungsstation mit einer Sealix ® Vollversiegelung, die für einen effektiven Rundum-Schutz des kompletten Wärmeübertragers sorgt. Dadurch wird eine Korrosion, Verkalkung und Fouling deutlich reduziert.

Aktuelle Forenbeiträge
muscheid schrieb: 1979 wurde kein Blei verarbeitet. Da gabs schon HT - und selbst Anfang der 70er Jahre hatte man KA Rohr. Blei kommt aus den 60ern. Mir ist der 333 auch lieber - schon wg. dem Edelstahlspeicher.
gnika7 schrieb: Gasheizung braucht Schornstein, Gasanschluss und aktuell noch zwingend ST. Damit sollte die WP im Normalfall bei Installationskosten bereits günstiger sein. Dann kommt noch die BAFA-Förderung. PV verdient...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik