Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 02.09.2019

Duschwannen im Handumdrehen installieren:
Kombi-Lösung von Bette spart Zeit und Kosten

Mit der intelligenten Kombination von Installationsbox, Wannenträger und barrierearmer Duschwanne macht Bette die Installation der Dusche jetzt bis zu 25 Prozent schneller und günstiger sowie normgerecht sicher.

Schnell, günstig, normgerecht: Die weitgehend vorkonfektionierte Kombination aus Installationsbox Easy Connect und Minimum-Wannenträger sowie superflacher Duschwanne reduziert die Zahl der Arbeitsschritte bei der Installation erheblich.
Schnell, günstig, normgerecht: Die weitgehend vorkonfektionierte Kombination aus Installationsbox Easy Connect und Minimum-Wannenträger sowie superflacher Duschwanne reduziert die Zahl der Arbeitsschritte bei der Installation erheblich.
Plug-and-Play: Die Installationsbox Easy Connect spart beim Anschluss von Badewannen und Duschwannen Arbeitsschritte und Zeit und sorgt für normgerechte Dichtigkeit
Plug-and-Play: Die Installationsbox Easy Connect spart beim Anschluss von Badewannen und Duschwannen Arbeitsschritte und Zeit und sorgt für normgerechte Dichtigkeit
Zeitsparend auf Großbaustellen: Der kostengünstige Minimum-Wannenträger von Bette wird werkseitig an der Dusche vormontiert und einfach auf dem Boden aufgeklebt. Das spart Zeit bei der Montage.
Zeitsparend auf Großbaustellen: Der kostengünstige Minimum-Wannenträger von Bette wird werkseitig an der Dusche vormontiert und einfach auf dem Boden aufgeklebt. Das spart Zeit bei der Montage.
Zuverlässig dicht: Die praktische Installationsbox von Bette wird einfach in den Estrich eingelassen und mit einer mitgelieferten Dichtmanschette normgerecht in die Verbundabdichtung integriert.
Zuverlässig dicht: Die praktische Installationsbox von Bette wird einfach in den Estrich eingelassen und mit einer mitgelieferten Dichtmanschette normgerecht in die Verbundabdichtung integriert.
Integration in den Bodenaufbau: <br />1. Installationsbox Easy Connect: Einfache Integrierung in die Verbundabdichtung. Einfache Revision, die Box bietet Revisionssicherheit und übernimmt die Kontrollfunktion des Ablaufs bei möglicher Undichtigkeit.<br />2. Rohboden<br />3. Dämmung<br />4. Trittschall<br />5. Estrich<br />6. Fliesen und Kleber<br />7. Dusche mit Minimum-Wannenträger: Keine Abdichtung am Wannenrand erforderlich.<br />Bilder: BETTE
Integration in den Bodenaufbau:
1. Installationsbox Easy Connect: Einfache Integrierung in die Verbundabdichtung. Einfache Revision, die Box bietet Revisionssicherheit und übernimmt die Kontrollfunktion des Ablaufs bei möglicher Undichtigkeit.
2. Rohboden
3. Dämmung
4. Trittschall
5. Estrich
6. Fliesen und Kleber
7. Dusche mit Minimum-Wannenträger: Keine Abdichtung am Wannenrand erforderlich.
Bilder: BETTE

Erreicht wird das durch ein hohes Maß an Vorfertigung und intelligente Lösungen im Detail. Als Grundset die Installationsbox Easy Connect und als Fertigset eine vorkonfektionierte Dusche mit Minimum-Wannenträger. Zusammen reduziert dieses Ensemble die Zahl der Arbeitsschritte erheblich und sorgt für den schnellen, kosteneffizienten und normgerecht sicheren Bau barrierearmer Duschbereiche.

Die Installationsbox Easy Connect wird als Platzhalter für die Ablauf- oder Überlaufgarnitur auf den Boden gesetzt, an die Abwasserleitung angeschlossen. Danach werden Trittschall- und Wärmedämmung hergestellt und der Estrich eingebracht. Ist der Estrich trocken, kann die Box auf die erforderliche Höhe zugeschnitten und eine vorkonfektionierte Dichtmanschette aufgesetzt werden – eine Unterfütterung zur Anpassung an unterschiedliche Höhenniveaus ist nicht notwendig, die Einbauhöhe kann flexibel zwischen 105 und 205 mm gewählt werden. Wird dann der Dichtanstrich aufgebracht, ist die Box normgerecht in die Verbundabdichtung integriert und erfüllt die aktuellen Dichtheitsnormen nach DIN 18534 und ÖNORM B3407.

Der kongeniale Partner zu Easy Connect ist der BetteMinimum Wannenträger, der die Montage der Dusche nochmals erheblich beschleunigt. Er wird zusammen mit der Duschwanne aus glasiertem Titan-Stahl im Werk vorkonfektioniert und einfach mit handelsüblichem Montagekleber, nicht drückendem Bauschaum oder Silikon auf den Estrich geklebt. Möglich sind Aufbauhöhen ab 35 mm. Auf eine Abdichtung des Wannenrands kann dank der Kombination mit Easy Connect verzichtet werden.

Weitere Informationen unter: www.bette.de

Aktuelle Forenbeiträge
Rastelli schrieb: Licht und Schatten in deiner Anlage. Gut ist, dass beim Heizen TRL und TRLext. schön aufeinander kleben und gleichmäßig ansteigen. Weniger gut ist, dass du mit rund 4 Grad weniger Vorlauf in die...
kathrin schrieb: Puh, da gibts einiges nachzulesen. Der Volumenstrom sieht sehr viel besser aus :-)) Mich irritiert die Leistung von 7 kW auch sehr... 11 kW während 20 sec dürfte die Startleistung sein zwecks...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik