Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 03.09.2019

Zur optimalen Montage von Ultraschall Messkapselwärmezähler – auch mit Funkmodul

Isolieren mit Köpfchen
Kompaktes Wärmezählermodul – Thermo-fix®

Mit Beginn des Jahres 2014 wurde festgelegt, dass jener Heizenergieanteil, der zur Erwärmung des Warmwassers erforderlich ist, mittels eines Wärmemengenzählers einzeln zu erfassen ist. Für eine einfache und unkomplizierte Heizkostenabrechnung ist es daher notwendig, den Wärmezähler optimal montieren zu können. Die am Markt verfügbaren Klemmschalen haben gerade bei der Zugänglichkeit und wieder Verwendbarkeit ihre Schwächen.

Thermo-fix-Ultra-W (Unterputzvariante in Winkelausführung).
Thermo-fix-Ultra-W (Unterputzvariante in Winkelausführung).
Bilder: Eisenwerk Wittigsthal
Bilder: Eisenwerk Wittigsthal

Aus diesem Grund wurde das bereits sehr umfangreiche Schrankprogramm der Eisenwerk Wittigsthal GmbH durch den Thermo-fix® als Zählermodul für dem Warmwasserbereich ergänzt. Das Modul ist für Kompaktwärmezähler, insbesondere für den Ultraschallmesskapselwärmezähler (Integral-MK UltraMaXX) von Allmess geeignet und stellt durch seine praktische Ausgestaltung für jeden Handwerker eine ideale Einbausituation dar. Da hier regelmäßig Messwerte abgelesen werden, ist das Display dementsprechend platziert.

Anwendungsgebiete:

Das Thermo-fix® entspricht der EnEV 2014 (inkl. Ergänzungen ab 20116) und kann als universeller Haupt- oder Zwischenzähler in Mauerwerk, Ständerwand bzw. in Vorwandmontage eingesetzt werden.

Praktisch:

Je nach Bedarf kann das Thermo-fix® als Unterputz – und Aufputzvariante, mit horizontalem oder vertikalem Ausgang sowie in Winkelausführung ausgeliefert werden. Das Gehäuse ist vollständig schall- und wärmegedämmt. Darin sind alle Bauteile des Zählermoduls übersichtlich und schallentkoppelt im Schrank angebracht. Für eine zügige Installation vor Ort wurden alle Anschlussmöglichkeiten als leicht erreichbar eingerichtet.

Nach Wunsch können mehrere Wärmezählerstrecken, zum Beispiel auf Heizungsverteilern eingerichtet werden.

Weitere technische Details erfahren Sie bei www.wittigsthal.de oder über Tel. 03773 506 0.

Aktuelle Forenbeiträge
verdammt schrieb: Hallo cirion, Hallo Rastelli, ich bin echt so froh das ihr euch Zeit nehmt und mich unterstützt mit meiner Anlage. Hier...
mtx0815 schrieb: Moin ! Die im Gerät verbaute Pumpe ist ungeregelt. Der Kabelbaum ist allerdings universal und hat daher den Anschluss für...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Website-Statistik