Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 04.11.2002

Bewertungskriterien für die Technische Gebäudeausrüstung


Richtlinie VDI 6028 Blatt 3 - Anforderungsprofile und Wertungskriterien für die Heiztechnik.

Auf Grund der zahlreichen Ausschreibungsmodelle wird es zunehmend schwieriger, Bauangebote zu vergleichen. Die Richtlinie VDI 6028 wurde bietet deshalb ein Verfahren, das eine objektive und ganzheitliche Bewertung von Angeboten ermöglicht. Das neue Blatt 3 erläutert in Verbindung mit Blatt 1 der Richtlinie technische Vorgaben und Anforderungsprofile für die Heiztechnik. Darauf aufbauend werden die möglichen Wertungskriterien beschrieben.

Blatt 3 dieser Richtlinie dient Bauherren, Objekt- und Fachplanern, Ausführenden, Nutzern und Betreibern dazu, technische Vorgaben und Anforderungsprofile für die Heiztechnik zusammenzustellen. Darauf aufbauend werden die möglichen Wertungskriterien im Sinne der VDI Richtlinie 6028 Blatt 1 beschrieben. Das neue Blatt 3 ist nur zusammen mit Blatt 1 anzuwenden.

Anhand der Auflistungen lässt sich für ein Bauvorhaben auswählen, welche Kriterien gegebenenfalls zu welcher Zeit Anwendung finden sollen. Eine weitere Detaillierung oder Reduzierung auf Leitkriterien kann der Objektplaner/Fachplaner je nach Ausführung und entsprechend den gewählten Ausschreibungsverfahren dem Auftraggeber vorschlagen. Vorgaben des Bauherren sollten in jedem Fall in die Liste einfließen.

Die Richtlinie ist im Handbuch Wärme-/ Heiztechnik enthalten. Fragen zum Inhalt beantwortet die VDI-Gesellschaft Technische Gebäudeausrüstung (VDI-TGA), unter Tel. +49(0)211/6214 - 500.

Die Richtlinie VDI 6028 Blatt 3 erscheint in deutsch/englischer Fassung mit Ausgabedatum 01.11.2002. Sie ersetzt den Entwurf vom April 2001 und ist zum Preis von 51,60 EUR beim Beuth-Verlag erhältlich.

Beuth Verlag GmbH
10772 Berlin
Tel.: 030 / 2601 - 2260
Fax: 030 / 2601 - 1260
E-Mail:postmaster@beuth.de
Aktuelle Forenbeiträge
lowenergy schrieb: Bei ausschließlich Fußbodenheizung benötigst bei entsprechender Bauart der Hydraulik definitiv keinen zusätzlichen Pufferwasserspeicher im Hausheizkreis! Daher nochmal die Frage für wieviele Personen...
schorni1 schrieb: Der Wärmebedarf ist an sich linear zur Außentemperatur. Bei der örtlich festgesetzten niedrigsten Norm-Außentemperatur ist dieser 100% und läuft gegen Null an der Heizgrenze (zwischen 12 und 20 Grad außen)....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik