Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 19.09.2019

Abdeckung MYDESIGN von Simplex ist individuell gestaltbar

Den Verteilerschrank perfekt tarnen

Verteilerschränke beinhalten wichtige Bauteile für den einwandfreien Betrieb der Flächenheizung. Neben Ansprüchen an die Funktionalität bestehen aber auch welche an die Optik, schließlich soll das Gesamtbild im Wohnraum passen. Mit der wandintegrierten Schrankabdeckung MYDESIGN bringt Simplex jetzt ein Produkt auf den Markt, das beidem nachkommt. Dank der Möglichkeit, die Oberfläche der Tür individuell zu verkleiden, fügt diese sich unauffällig in die Umgebung ein.

Bild: Simplex Armaturen & Systeme
Bild: Simplex Armaturen & Systeme

Bei einer Flächenheizung ist der Heizkreisverteiler eine der wichtigsten Komponenten für eine gleichmäßige Wärmeverteilung. Er ist in einem Verteilerschrank integriert, der üblicherweise im Flur oder Haushaltsraum der Wohnung bzw. des Hauses zu finden ist. So ist er im Fall einer Wartung jederzeit gut zugänglich. Für ein harmonisches Wohnumfeld gibt es statt Aufputz- zwar optisch dezentere Unterputz-Ausführungen. Doch auch diese stellen für viele Mieter und Eigentümer einen Störfaktor dar, den sie oftmals kreativ, etwa mit Spiegeln oder gerahmten Bildern, zu kaschieren versuchen. Eine perfekte Tarnung für den unliebsamen Verteilerkasten bietet die neue, wandintegrierte Abdeckung MYDESIGN von Simplex. Sie lässt sich individuell an die gegebene Wandoberfläche anpassen.

Griffloses, anpassbares System

Die Schrankabdeckung selbst besteht aus verzinktem Stahlblech. Ihre wandebene Tür kann mit jeder beliebigen Oberflächenstruktur verkleidet werden, ob Putz, Fliesen, Tapete etc. – der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Bei einer Putzverfüllung wird empfohlen, zunächst eine Putzträgerplatte in die Abdeckung einzukleben.

Des Weiteren gibt es keinen störenden Griff oder Ähnliches an der Abdeckung. Ihre Tür verfügt über eine mechanische Push-to-open-Technologie, wodurch sie wandbündig durch sanftes Andrücken spielend leicht geöffnet und wieder geschlossen werden kann. Ein Schlüssel oder weiteres Werkzeug sind nicht erforderlich. Durch eine Halterungskette in der Tür ist diese zudem stets gesichert.

Anwenderfreundliche Montage

Die Produktneuheit MYDESIGN ist kompatibel mit allen Simplex-Verteilerschränken der Serie EXKLUSIV. Ihre Montage erfolgt in nur wenigen Schritten: Im Anschluss an die Installation des Verteilerschranks wird der Türrahmen zunächst in den Schrank eingesetzt und seitlich verschraubt. Ebenfalls mit Schrauben zu fixieren ist die Abdeckblende unterhalb des Rahmens. Bei Bedarf kann ihre Höhe angepasst werden. Dann erfolgt der Einbau der Tür: Einmal unten befestigt, wird die Sicherungskette eingehängt und die Tür durch Andrücken geschlossen. Nun kann bauseits die Verkleidung der Schrankabdeckung nach Wunsch erfolgen. Das Ergebnis ist ein nahezu unsichtbarer Verteilerschrank.

Simplex ist, insbesondere auf dem Feld der Heizungsarmaturen und Sockelleisten, bereits seit vielen Jahren bekannt für Produkte, die Funktion und Design verknüpfen. Mit der integrierbaren Schrankabdeckung MYDESIGN ergänzt der Problemlöser aus dem Allgäu im Bereich der Verteilerkästen sein Portfolio.Die Produktinnovation ist ab sofort lieferbar.  

Aktuelle Forenbeiträge
micha_el schrieb: DN 25 ist der Durchmesser des Anschlussrohrs. 60 bzw. 70 ist die "Förderhöhe" bzw der max Differenzdruck den die Pumpe aufbauen kann. 6m = 600mbar und 7m = 700mbar. Da du die 70er ja auf Stufe 3 Stellen...
Chris0510 schrieb: Danke für die Rückmeldungen bisher. Habe das Haus erst seit dem Frühjahr. Und scheinbar Themen verpasst anzusprechen bei der Übergabe. Denke mal an sich ist die Fussbodenheizung gut eingestellt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik